19.05.2017, 11:12 Uhr

Gästen geht es in der Wachau gut

Bgm. Edmund Binder, Familie Donabaum, Landesrätin Petra Bohuslav, Bgm. Beatrix Handl, dahinter: Raimund Pichler, Peter Sigmund, Bernhard Schröder, Bgm. Hannes Ottendorfer
SPITZ. "Regionalität, Kreativität und vor allem Qualität sind die drei wichtigsten Parameter für den florierenden Tourismus in Niederösterreich. ‚Best-of-Wachau‘ ist ein wichtiges Netzwerk für unsere Betriebe und unterstützen sich selbst und das ganze Land dabei Qualität zu vermarkten", sagt Landesrätin Petra Bohuslav anlässlich einer Pressekonferenz im neuen exquisiten Boutiquehotel WeinSpitz.

Bohuslav betont, dass die Wachau als internationales Aushängeschild für Niederösterreich gilt. und ertwarten sich entsprechende Qualität.

Wer Mitgliedsbetrieb der Marke „Best of Wachau“ werden möchte, muss die strengen Qualitätsmerkmale erfüllen. 2012 waren es 45 Mitgliedsbetriebe heute sind es bereits 73. Dazu zählen traditionelle Wirtshäuser, Restaurants mit Gourmetküche auf Hauben-Niveau, Cafés, Bäckereien und Weingüter ebenso wie Hotels, Privatzimmer-Vermieter oder „Urlaub am Bauernhof“-Betriebe.

Bonus für Gäste

Derzeit boomen sowohl Übernachtungen als auch Besuche der Wachau am Wochenende. Für eine bessere Auslastung auch unter der Woche soll künftig der Gold Club Wachau sorgen. Das Angebot ist verführerisch und vielseitig, den die Betriebe gewähren ihren Gästen von exklusiven Erlebnisprogrammen. Gastgeber nehmen sich Zeit und laden zu einer Betriebsführung , einer Verkostung oder einer geführten Weinwanderung ein.

Insgesamt 20 verschiedene exklusive Programm-Highlights werden in diesem Zeitraum jede Woche wiederkehrend von Montag bis Freitag quer durch die Wachau angeboten.
Von diesem Bonusprogramm profitieren alle Individualgäste, die zwischen 1. Juni bis 30. September 2017 länger als drei Nächte in einem teilnehmenden „Best of Wachau“-Betrieb verbringen.

Der Langschläferbonus hingegen wird von Beherbergungsbetrieben nur bei Direktbuchungen über den Betrieb oder die Donau Niederösterreich Tourismus GmbH gewährt, etwa in Form einer Flasche Winzersekt oder einem kostenlosen Leihfahrrad für einen Tag. In Zusammenarbeit zwischen Donau Niederösterreich Tourismus GmbH mit den Betrieben wurde so ein exklusives Produkt entwickelt, um den Gästen einen Anreiz zu bieten, länger in der Wachau zu verweilen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.