13.10.2017, 10:44 Uhr

HAK-Direktor Hainzl spricht von vielseitigen Aufgaben

Mag. Alexandra Hybek-Zambal (Lehrervertreterin), Alexander Hauser, 4BK, (Schulsprecher), Mag. Martina Geyer (Lehrervertreterin), Valerian Heiss, 4BK (Schülervertreter), Dipl.-Päd. Maria Grausenburger (Lehrervertreterin), Ioan Micu, 4BK, (Schülervertreter), Maria Wagensonner (Elternvertreterin), Johannes Kitzler (Obmann Elternverein), Mag. Gernot Hainzl (Direktor), Ing. Otto Kainz (Elternvertreter) (Foto: HAK Krems)
KREMS. Die erste Sitzung des Schulgemeinschaftsausschusses an der BHAK|BHAS Krems stand ganz im Zeichen der Neuorientierung. Die Vertreter der SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen wurden neu gewählt.

Direktor Hainzl informierte über die vielfältigen Aufgaben und Gestaltungsmöglichkeiten des Schulgemeinschaftsausschusses. „Denken wir gemeinsam über die neuen Chancen flexibler Klassen- und Gruppengrößen, flexibler Dauer der Unterrichtseinheiten und flexibler Öffnungszeiten nach, die uns das Autonomiepaket der Bildungsreform bietet.“, meint Hainzl.

Die neu gewählte Schülervertretung hat schon vielfältige und lebendige Aktivitäten für das Schuljahr geplant. Schulsprecher Alexander Hauser kündigt an: „Wir wollen als Schülervertretung aktiv das Schulleben mitgestalten. Wir planen ein HAK-Clubbing, Sportfeste, Weihnachtsfeier und Faschingsfest, ein FIFA-Turnier, eine Neuorganisation der Nachhilfebörse, die Abhaltung eines Erste-Hilfe-Kurses und Fahrschul-Theorie-Kurses an der Schule.

In einer Online-Umfrage wollen wir die Wünsche der SchülerInnen sammeln.“ Der neue gewählte Obmann des Elternvereins  Johannes Kitzler sagt aktive Unterstützung für die Anliegen der Schulgemeinschaft zu. Ein ganz besonderes Anliegen ist ihm die finanzielle Unterstützung von bedürftigen SchülerInnen bei Schulveranstaltungen wie Auslandsreisen und Sportwochen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.