23.09.2014, 15:57 Uhr

Herbstwandern mit Bio-Pioneer

Bgm. Heinz Brustbauer - Stadtgemeinde Mautern, Prokurist Peter Sigmund - Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Werner Lampert – Biopionier Hofer, Moderatorin Leila Mahdavian - Radio Wien, GF Bernhard Schröder - Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Ruth Kienast - Radio Wien, Vzbgm. Mag. Wolfgang Derler - Stadt Krems. (Foto: Foto: Hofer/APA-Fotoservice/Schedl)
KREMS. Rund 1.300 Wanderer nützten das Kaiserwetter am vergangenen Sonntag um bei der vierten Auflage von „Herbstwandern“ in der Wachau dabei zu sein. Das Interesse war dabei noch größer als im vorigen Jahr: viele Wanderer kamen aus der Region aber auch aus Wien, ganz Niederösterreich oder Oberösterreich angereist.

Start der insgesamt 11, 5 km langen Tour war in Krems/Stein, wo Peter Sigmund - Prokurist Donau Niederösterreich Tourismus GmbH und Mag. Wolfgang Derler – Vizebürgermeister Stadt Krems die Gäste begrüßen. Biopionier Werner Lampert und die Wachau.Hiata Thomas Müller, Elke Wallner-Zeinzinger und Gabriele Ledinek wanderten ebenfalls mit und beantworteten Fragen zum Thema Nachhaltigkeit und zur Region.

Nach einer zum Teil durchaus anspruchsvollen Strecke sorgten bei der Labstelle Egelsee Akkordeon Spieler Vlado Blum und die Sängerin Christiana Uikiza für gute Stimmung. Am Ende der Route spielte Starnacht-Sänger Gilbert in der Römerhalle in Mautern auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.