02.09.2014, 11:40 Uhr

Höchste Bewertungspunkte für zwei Musikvereine

GFÖHL. Der Musikverein Gföhl und die Trachtenkapelle Rossatz konnten bei der Marschmusikbewertung des NÖ Blasmusikverbandes, die heuer in der Gemeinde Lichtenau stattfand, die höchsten Bewertungspunkte erreichen. So erreichte der Musikverein in der Höchststufe E 96 Punkte, und die Showfigur – Aufmarsch zu einem Waldbaum, wobei dabei der Originale Waldviertler Marsch gespielt wurde, erlangte große Aufmerksamkeit und Anerkennung des Publikums sowie der Bewerter. Als weitere Musikstücke wurden zur Bewertung der Jubiläumsfestmarsch von Sepp Weber und der Marsch Heimatgruß von Karl Wimmer gespielt. Die Kapelle stand bei der Bewertung unter der Stabführung von Roman Weber und der musikalischen Leitung von Kpm. Sepp Weber. Vater und Sohn waren äußerst stolz auf die Leistung der Musiker und sehen bereits den nächsten musikalischen Herausforderungen entgegen. Der Musikverein Gföhl ist zum nächsten mal beim Frühschoppenkonzert anlässlich des Gföhler Stadtfestes (Sonntag, 14. September um 10 Uhr) zu hören.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.