06.10.2016, 18:36 Uhr

Impulse für die Region durch die Leader-Region Kamptal

Leader Auftakt (Foto: privat)
Das Samenkorn im LEADER-Logo steht symbolisch für den Impuls der von LEADER ausgeht: kleine Projektpflänzchen werden durch LEADER initiiert, gepflegt und zum Blühen gebracht. Durch die Impulse entwickelt sich eine Region weiter, die Menschen erhalten zusätzliche Serviceleistungen oder Produkte und bestenfalls werden Arbeitsplätze geschaffen.
Damit die Regionsentwicklung in der LEADER-Region Kamptal zielorientiert erfolgt, wurde 2015 mit ca. 300 Personen aus den 27 Mitgliedsgemeinden die „Lokale Entwicklungsstrategie“ ausgearbeitet, die die selbst gesetzten Ziele und Schwerpunkte der Region beinhaltet: Vermarktung von regionalen Spezialitäten, Tourismus, Wirtschaft, Mobilität und Barrierefreiheit.
sind einige der strategischen Schwerpunkte, zu denen von Vereinen, Gemeinden, Arbeitsgemeinschaften oder Einzelpersonen Projekte erarbeitet u. umgesetzt werden können. Wichtig ist, dass die Projekte innovativ sind und einen Mehrwert für die Region bringen. Unterschiedliche Förderhöhen und das Auswahlprocedere finden sich genauso im Strategiepapier wie die Wirkungen die durch die Projekte erzielt werden. Doch was wäre die Strategie, wenn da nicht aktive Personen in der Region sind, die Ideen haben und dadurch Projektsamen setzten, die die Region weiterentwickeln und zum Blühen bringen.

LEADER-Region Kamptal,
Danja Mlinaritsch
Rathausstraße 2, 3550 Langenlois
Mobil: 0664 39 15 751
office@leader-kamptal.at
www.leader-kamptal.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.