16.09.2014, 11:07 Uhr

„Komm, sagt das Leben“ in der Stadtbücherei

Barbara Pachl-Eberhart am 24. Oktober in der Stadtbücherei. (Foto: Foto: Nina Goldnagl)

Kartenvorverkauf für Barbara Pachl-Eberhart am 24. Oktober

KREMS. Im Rahmen des Informationstages der Bestattung Krems am Freitag, 24. Oktober, kommt Bestseller-Autorin Barbara Pachl-Eberhart in die Stadtbücherei. Die Karten für ihren Vortrag „Komm, sagt das Leben“ gibt es im Vorverkauf in der Bestattung und in der Stadtbücherei & Mediathek.
„Jede Krise ist eine Chance – das ist mehr als nur Theorie“, sagt Barbara Pachl-Eberhart. Sie weiß, wovon sie spricht, hat sie doch vor sechs Jahren bei einem Autounfall ihren Ehemann und ihre beiden kleinen Kinder verloren. Mit der Arbeit an ihrem Bestseller „Vier minus drei“ hat sie ihren persönlichen Schicksalsschlag verarbeitet und gleichzeitig vielen Menschen Mut gemacht. In ihrem aktuellen Vortrag „Komm, sagt das Leben“ zeigt die Autorin, die sich als „Botschafterin der Lebensfreude“ versteht, wie es möglich ist, Schmerz in Vertrauen und Unglück in Mut zu verwandeln. Im Rahmen des Vortrages stellt sie auch ihr neues Buch „Warum gerade du?“ vor.
Der Eintritt für den Vortrag kostet 8 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in der Stadtbücherei & Mediathek (Tel. 02732 / 801-382) bzw. in der Bestattung Krems, Wiener Straße 87 (02732 / 801-630). Barbara Pachl-Eberhart „Komm, sagt das Leben“, Freitag, 24. Oktober, 19 Uhr, Stadtbücherei & Mediathek, Körnermarkt 14. www.krems.at/buecherei; www.krems.at/bestattung.
Foto: Barbara Pachl-Eberhart am 24. Oktober in der Stadtbücherei. © Nina Goldnagl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.