04.12.2017, 09:33 Uhr

Kremser Briefmarkenerein feiert 60 Jahre

OStR Mag. Erich Böck, Mag. Helmut Kogler, Dr. Ralph Theuer, Gerhard Schweitzer, GR Mag. Klaus Bergmaier, Karl Übl, Alois Junek, Jürgen Übl (Foto: privat)
Am 16. November, also vor genau 60 Jahren, fand die Gründungsversammlung des Briefmarkensammlervereins Krems im damaligen Brauhof statt. 20 Mitglieder kürten OSR Dir. Karl Wöber zum Obmann. Schon im August konnten damals die Kremser Briefmarkensammler mit tatkräftiger Mithilfe aus Wien ihre erste Briefmarkenausstellung anlässlich der Landesausstellung und des Wachauer Volksfestes ausrichten.

Nach Karl Wöber übernahm Richard Malota den Verein, danach wurde der beliebte Arzt Hans Peter Obmann. Unter seiner Führung veranstaltete der Verein zwei großartige Briefmarkenausstellungen in der Dominikaner Kirche mit internationaler Beteiligung. Die Ausstellung im Jahr 1987 war eine der größten in Österreich, die Ausstellung 1995 hat Dr. Peter leider nicht mehr erleben dürfen.

Seit 1995 führt Karl Übl den Verein. Zahlreiche Werbeschauen mit Sonderpostamt und Sonderstempel zeugten vom regen Vereinsleben, unter anderem trat die Zusammenarbeit von vier regionalen Vereinen mit dem BSV Langenlois, ABSV Herzogenburg und der ARGE Postgeschichte NÖ in der Ausrichtung der Ausstellung CHREMISIA07 im Jahr 2007 zu Tage. Heute treffen sich die Mitglieder des Vereins regelmäßig jeden ersten Sonntag im Monat im Gasthaus „Zum Goldenen Engel“ in der Wiener Straße.

Gefeiert wurde am 30. November im Bräuhof am Steinertor. Obmann Karl Übl und der Verbandspräsident Mag. Helmut Kogler konnte mit Fritz Cerny noch eines der Gründungsmitglieder begrüßen und mit der Goldenen Verbandsehrennadel mit Lorbeer ehren. Mag. Erich Böck ließ in einem launigen Vortrag die Vereinsgeschichte Revue passieren. Klaus Bergmaier überbrachte die Grüße des Bürgermeisters und der Vizepräsident des Verbandes Gernot Abfalter bekundete seine Verbundenheit mit dem Verein. Auch einige Mitglieder wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.