18.11.2016, 15:37 Uhr

Landesrat besucht Regionalentwickler

KREMS. Landesrat Maurice Androsch und der Gföhler Stadtrat Günter Steindl statteten einem der engagiertesten Regionalentwicklern in NÖ kürzlich einen Besuch ab.

Anton Rohrmoser gilt als einer der Gründerväter der Regionalentwicklung im Waldviertel. Von der ursprünglichen Gründung eines Selbstverwalteten Betriebes in Schrems, aus der die Firma „Waldviertler Schuhe“ hervorgingen, über Tourismusprojekte oder die Rettung und Weiterführung der Karl May bzw. Winnetouspiele Gföhl, die Gründung der Kinderspielgruppe in Gföhl und vieles mehr konnten sich die Besucher ein eindrucksvolles Bild machen.

Sein Wirken ist auch im Buch „Karge Kindheiten, Kaiabis und Karrieren“ beschrieben.
In einer Zeit des stärker werdenden Egoismus sind Menschen wie Anton Rohrmoser die einen Gegenpol in Form von Engagement für die Gesellschaft darstellen besonders hervorzuheben, so Androsch und Steindl übereinstimmend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.