04.12.2017, 09:21 Uhr

Lions Advent Bücher und Spiele Flohmarkt wurde mit Lesung eröffnet

Bernhard Görg las bei der Eröffnung. (Foto: privat)
KREMS. Im Gegensatz zu den Vorjahren gab es diesmal bei der Eröffnung des Flohmarktes keine Eröffnungsreden von Politikern, sondern eine Lesung des ehemaligen Vizebürgermeisters von Wien Bernhard Görg, der mehrere Szenen aus seinem neuesten Kriminalroman “ Dürnsteiner Würfelspiel “ vortrug. In diesem Krimi ist es dem Autor nicht nur gelungen eine spannende Geschichte zu erzählen, sondern er geht auch auf seine Heimat-Krems und die Wachau- näher ein.

Die Idee des neuen Romans fußt auf dem geschichtlich bedeutenden “ Frankenburger Würfelspiel” aus dem Jahre 1625, wo im Zuge eines bewaffneten Aufstandes der evangelischen Bevölkerung gegen die Einsetzung eines katholischen Geistlichen, auch ein Würfel eine besondere Rolle spielte und sogar über Leben und Tod entschied.
Lionspräsident Harry Schindlegger konnte in seiner Begrüßung Vizebürgermeister Erwin Krammer und Sportstadtrat Albert Kisling, als Vertreter der Stadt Krems, sowie Eva Wimmer von den Soroptimisten, Markus Grafener vom Kiwanisclub und zahlreiche LionsfreundInnen willkommen heißen.

Er bedankte sich im Besonderen bei Barbara Hackel, Ernesto Helldorff und Heini Scheuch für ihren Einsatz und ihr Engagement beim Aufbau und der Einrichtung des Flohmarktes sowie bei Herrn Othmar Seidl, dem Inhaber des EKZ, für die kostenlose Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.