28.11.2017, 09:49 Uhr

Neue Caritas Tagesmütter im Bezirk Krems

Frau Verena Doppler(li.) aus Mautern und Frau Anulika Ohajiriogu (re.) aus Rohrendorf nehmen an der aktuellen Grundausbildung für Caritas Tagesmütter teil und werden nach ihrem Abschluss Tageskinder in ihrer Umgebung betreuen. Kontakt und Information über Kinderbetreuungsmöglichkeiten gibt es bei der Regionalbetreuerin Hermine Mayr (Mitte) 0676/83844674. (Foto: Caritas, Franz Gleiß)
Frau Verena Doppler aus Mautern und Frau Anulika Ohajiriogu aus Rohrendorf nehmen an der aktuellen Grundausbildung für Caritas Tagesmütter teil und werden nach ihrem Abschluss Tageskinder in ihrer Umgebung betreuen.
Kontakt und Information über Kinderbetreuungsmöglichkeiten gibt es bei der Regionalbetreuerin Hermine Mayr 0676/83844674.

Die Caritas der Diözese St. Pölten sucht weiter nach neuen Tagesmüttern und -vätern. Der nächste Lehrgang startet in St. Pölten und Amstetten am 2. März 2018. Ein Informationsabend findet am Mi, 17. Jänner 2018, 18:00 Uhr im Caritas Beratungszentrum in Amstetten, Schulstraße 9 statt.
Nähere Infos gibt es auf www.tagesmutterausbildung.at

Derzeit werden über 260 Kinder von 106 Tagesmüttern und Mobilen Mamis der Caritas St. Pölten betreut. Mit der pädagogischen Grundausbildung werden die Kernkompetenzen erworben, danach gibt es laufend berufsbegleitende Weiterbildungsangebote. Die Ausbildung umfasst 17 Seminartage, wobei die Lehrgangskosten im Wert von 1.200 € bei Abschluss vom Land NÖ übernommen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.