19.12.2017, 13:46 Uhr

Rotes Kreuz Langenlois zieht Bilanz

Bezirksstellenleiter Hans Ebner mit Landtagspräsident Hans Penz, Bürgermeister Hubert Meisl und Ehefrau Gerda sowie Josef Schmoll, Präsident des Niederösterreichischen Roten Kreuzes (von rechts).

Der Rückblick auf das vergangene Jahr und ein erster Ausblick auf 2018 standen im Mittelpunkt der weihnachtlichen Zusammenkunft des Roten Kreuzes Langenlois am 17. Dezember 2017 in Schloss Haindorf.

LANGENLOIS Bezirksstellenleiter Hans Ebner konnte neben seiner „Rot-Kreuz-Familie“ den Landtagspräsidenten Hans Penz begrüßen, die Bürgermeister von Langenlois, Hubert Meisl, und Lengenfeld, Christian Kopetzky, den Präsidenten des Niederösterreichischen Roten Kreuzes, Josef Schmoll, und Vertreter der Wirtschaft wie Walter Grohmann vom Autohaus Fragner. Mit dabei waren auch Asylwerber, die das Rote Kreuz Langenlois betreut.

In ihren Grußworten unterstrichen Hans Penz und Josef Schmoll die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements im Roten Kreuz, dankten den Teams der Bezirksstelle Langenlois für ihre Arbeit und ihren Einsatz und sicherten ihnen für die Zukunft ihre Unterstützung zu. Penz betonte dabei, man müsse sich so organisieren „dass man den Herausforderungen der Zukunft gerecht werden kann“. Schmoll wies auf bevorstehende Veränderungen hin und unterstrich die Bedeutung der Jugendarbeit für das Rote Kreuz, „auf die wir unsere Energie legen müssen“.

Ebner ließ das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren – von den Aktivitäten der Tafel über den Zubau bis zum 90-jährigen Jubiläum samt Oktoberfest – und gab einen kurzen Ausblick auf 2018 anstehende Aufgaben. Der Bezirksstellenleiter hob hervor, dass die immer wieder gelobte Arbeit des Roten Kreuzes Langenlois das Ergebnis des Engagement jedes Einzelnen und jedes Teams ist – und dankte allen für ihren vorbildlichen Einsatz. Während der Feier überreichte Hans Ebner Karl Mittermeier für seine Verdienste um das Blutspenden in der Bezirksstelle die Goldene Verdienstmedaille mit silbernem Lorbeerkranz. Und: Er ernannte Christopher Merkl zum Bezirksstellenkommandanten der Bezirksstelle Langenlois.

An den offiziellen Teil der Feier schlossen sich ein ausgezeichnetes Essen an und ein reger Erfahrungsaustausch zwischen den Ersthelfern und ihren Gästen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.