10.03.2017, 13:41 Uhr

Stadtgemeinde Gföhl feiert ihr Jungbürger

1. Reihe: Bgm. Ludmilla Etzenberger, StR Günter Steindl, Michelle Völker, Laura Schwarz, Melanie Schenk, Bernhard Hahn, Fabian Schuster, Michael Hebenstreit, Abt. Jugendreferat Ernst Sachs, Vbgm. Mag. Jochen Pulker; 2. Reihe StR Franz Holzer, Niklas Dietl, Georg Riegler, Alexander Simlinger, Marcel Burger, Martin Hofbauer, Patrick Berger, Mathias Dirnberger, Stefan Janka, Günther Dirnberger StR. Stefan Hagmann (Foto: Foto: Gde Gföhl)
KREMS. Die Stadtgemeinde Gföhl lud die Jungbürger am 03. März 2017 zur traditionellen Jungbürgerfeier ein. Bürgermeister Ludmilla Etzenberger und die anwesenden Stadträte begrüßten seitens der Stadtgemeinde die 15 Jungbürger. Als Gastreferent wurde Hr. Ernst Sachs von der Abteilung Jugendreferat der NÖ Landesregierung herzlich willkommen geheißen.

Die Bürgermeisterin informierte nach der Rathausbesichtigung die Jugendlichen über die verschiedenen Bereiche und Vorhaben der Gemeinde. Sie teilte den Jugendlichen auch mit, dass sie jetzt auch ein Stück Verantwortung für die Gemeinschaft tragen und die Mitbeteiligung der jungen Menschen am politischen Geschehen ein wichtiges Element für die künftige Entwicklung der Stadtgemeinde ist. Der Vertreter des Jugendreferates Hr. Ernst Sachs informierte die Jugendlichen über die Rechte und Pflichten als Jungbürger.

"Ihr nehmt nun eurer Leben selbst in die Hand, seid offen, kritisch und mutig!" Mit diesen Worten wünscht Bürgermeister Ludmilla Etzenberger den Jugendlichen alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft.
Anschließend bekamen die Jungbürger eine Urkunde und als Geschenk das Buch „Vom Markt zur Stadt“ überreicht. Der Abend fand im Cafe-Restaurant Katzenstüberl einen gemütlichen Ausklang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.