21.03.2017, 11:27 Uhr

Super Leistungen beim Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in GOLD

Bernhard und Sabrina Ederer, Raphael Hofbauer (Foto: FF Albrechtsberg)
Im Bewerb um das Funkleistungszeichen in Gold mussten die Teilnehmer ihr Können in sechs Disziplinen beweisen: Arbeiten mit dem Digitalfunkgerät, Verfassen und Absetzen von Funkgesprächen, Lotsendienst, Arbeiten in der Einsatzleitung, Einsatzsofortmeldung und Fragen aus dem Funkwesen, galt es so viele Punkte wie möglich zu sammeln.
Aus der Freiwilligen Feuerwehr Albrechtsberg stellten sich Bernhard Ederer, Sabrina Ederer und Raphael Hofbauer dieser Herausforderung und konnten sich mit ausgezeichneten Leistungen das Funkleistungsabzeichen mit nach Hause nehmen. Insgesamt gab es über 500 Teilnehmer/Innen. Dabei konnte sich Bernhard Ederer den 5. Platz erkämpfen.
Die Feuerwehr Albrechtsberg gratuliert den "frischgebackenen" Trägern des Feuerwehr Funkleistungsabzeichens herzlich zu den ausgezeichneten Leistungen!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.