28.11.2016, 10:39 Uhr

Vor 100 Jahren: Weltreisender Pater hielt Vortrag in Göttweig

Göttweig. Am 3. Dezember nachmittags um 3 Uhr hielt der berühmte Weltreisende P. Petrus Klotz, derzeit Stiftshofmeister von St. Peter in Krems, im Vereinszimmer der hiesigen marianischen Jungfrauenkongregation einen Missionsvortrag. In einigen packenden Episoden schilderte der hochwürdige Vortragende das Leben und Leiden der Benediktinermissionäre in Deutsch-Ostafrika, vornehmlich in Sansibar, sowie die Sitten und Gebräuche der Eingeborenen. Seine interessanten und lehrreichen Ausführungen haben den Missionseifer unserer Sodalinnen gestärkt und gefördert. Nochmals sei auf diesem Wege P. Petrus Klotz der innigste Dank ausgesprochen für die Liebenswürdigkeit, mit welcher er obigen Vortrag übernommen hatte.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.