23.10.2017, 11:01 Uhr

Der Kremser Billardclub startete erfolgreich in die neue Saison.

Die Billardmannschaft: Peter Niederleithner, Adi Schober, Obmann Johann Fürst, Fritz Perina, Franz Krieger (Foto: Billardclub Krems)
Das erste Spiel fand in Wieselburg statt. Hier konnte der Kremser Billardclub ein 4:4, also ein Unentschieden erkämpfen.
Die wichtigen Punkte erkämpften Peter Niederleithner und Fritz Perina.
Das Heimspiel gegen die Innsbrucker Mannschaft konnte mit 6:2 gewonnen werden.
Wieder waren es Peter Niederleithner und Fritz Perina, welche wichtige Punkte erspielten. Doch für die Sieg entscheidenden Partie Gewinn sorgte Adi Schober.
Der vierte Mann, Franz Krieger kämpfte verbissen, musste sich aber knapp geschlagen geben.

Hinweis in eigener Sache : Es werden noch Mitglieder aufgenommen !
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.