05.02.2018, 11:27 Uhr

Ein stark dezimierter KEV verlor in Eisenstadt mit 3:6

Die Kampfmannschaft der KEV Eagles. (Foto: KEV Eagles)
Vorbemerkung: Als fünfter (und letzter) im Grunddurchgang der Gruppe West spielen die KEV Eagles gemeinsam mit den Raptors Eisenstadt und den Stormy Storks Rust im Play Off um den Meistertitel in der Landesliga 3 (der NÖ Landesverband ist sehr großzügig im Verteilen von Meistertiteln).

Am Samstagabend trafen die Kremser im ersten Play Off-Spiel auswärts auf Eisenstadt. Das Match war so etwas wie eine Quintessenz der ganzen Saison: Zu wenige Spieler (ferien- und arbeitsbedingt diesmal nur sieben(!) Feldspieler), die lange brauchten, um als Mannschaft zueinander zu finden und sich schlussendlich doch sehr ordentlich präsentierten. Neu in Eisenstadt war, dass man diesmal fast ohne Goalie anreiste. Erst in letzter Sekunde konnte mit Maximilian Wehrhan, der einst beim KEV-Nachwuchs spielte und derzeit seinen Präsenzdienst ableistet, ein Ersatz gefunden werden.

Das erste Drittel lief für die Eagles gar nicht gut. Nach drei Minuten stand es 0:2, bis zur Pause 1:4. Aber je länger das Spiel dauerte, desto besser gewöhnte sich unser Team nicht nur an den Gegner, sondern auch an die fast verwaiste Bank. Im letzte Drittel präsentierte man sich sogar als ebenbürtige Mannschaft. Die Pässe von hinten kamen besser an, die Laufwege waren koordinierter, und die Kremser trafen sogar zum einzigen Tor in diesem Abschnitt. Im großen und ganzen zeigte sich KEV-Teammanager Sebastian Klos trotz des 3:6 Endstands mit dem Spiel zufrieden: „Ich möchte mich bei allen, die heute da gewesen sind, für den Einsatz und den Teamgeist bedanken! Angesichts des dünn besetzten Kaders war es von der Mannschaft eine sehr gute Leistung!“
------
Kader: Wehrhan Maximilian (G), Parycek Bern, Brandl Sebastian, Kuchelbacher Phillip, Pfeiffer Oliver, Preißl Gregor, Schierhuber David, Neussl Philip.
Tore: Neussl Philip (2), Pfeiffer Oliver
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.