23.10.2017, 09:39 Uhr

Kremser Sportakrobatinnen sind erfolgreich bei Jugend-EM in Polen

Anika Brünner, Sophia Hauer, Victoria Pirker, Kerstin Schober, Divna Heiss, Anja Starkl, Veronika Speer (Trainerin) (Foto: Sportakrobatik Krems)
Von 10.-16. Oktober 2017 trafen sich die besten Sportakrobaten Europas in Rzeszow (Polen), wo die 9. European Age Group Competition ausgetragen wurde. Auch dieses Jahr konnten sich zwei Teams der Union Sportakrobatik Krems für die Teilnahme qualifizieren. Nach zwei erfolgreichen Trainingstagen in der Austragungshalle stellten sich Anja Starkl, Kerstin Schober und Divna Heiss, sowie Victoria Pirker, Anika Brünner und Sophia Hauer mit Trainerin Veronika Speer der lang herbei ersehnten Herausforderung und bestritten zwei erfolgreiche Wettkampftage.

Victoria Pirker, Anika Brünner und Sophia Hauer zeigten in der Altersklasse 11-16 zwei ausgezeichnete Küren und durften sich über Platz 21 freuen. In der Altersklasse 12-18 gingen Anja Starkl, Kerstin Schober und Divna Heiss an den Start und konnten sich durch Eleganz und Dynamik den 18. Platz sichern.

Beide Teams konnten mit ihren Küren überzeugen und auch einige Länder hinter sich lassen, was erneut zeigt, dass ein weiterer Meilenstein in die richtige Richtung gelegt wurde und das Ziel eines EM-Finales von Jahr zu Jahr näher rückt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.