04.04.2017, 13:08 Uhr

Ärzteverband NÖ–Team mit Dr. Andreas Stippler gewinnt Ärztekammer-Wahl

Sieben Fraktionen haben sich am 2. April der Wahl in die Ärztekammer für Niederösterreich gestellt.

KREMS. Als stimmenstärkste Fraktion ging die Liste „Ärzteverband NÖ–Team Dr. Andreas Stippler“ mit 1126 Stimmen beziehungsweise 19 Mandaten hervor. An der zweiten Stelle folgen „Die Engagierten – Reisner, Hasenhündl, Laschitz, Unterweger/ Wahlärzte, Spitalsärzte, Kassenärzte“ mit 699 Stimmen beziehungsweise elf Mandaten. Die drittmeisten Stimmen erhielt „ARGUS“ mit 580 Stimmen beziehungsweise 11 Mandaten. Den Einzug in die Vollversammlung verpasst hat die Fraktion „Freiheitliche und unabhängige Ärzte NÖ – FREIE“.

Bei den Wahlen wurden die 53 Mandatare für die Vollversammlung gewählt. 31 von ihnen haben damit auch einen Sitz in der Kurienversammlung der angestellten Ärzte, 22 Mandate entfallen auf die Kurie der niedergelassenen Ärzte.

Die Wahlbeteiligung betrug 46,96 Prozent und ist damit niedriger als vor fünf Jahren (2012: 48,57 Prozent). 7.607 Ärztinnen und Ärzte aus NÖ waren wahlberechtigt, 2012 waren es rund zehn Prozent weniger, nämlich 6.907.

Der Präsident und die Vizepräsidenten werden bei der konstituierenden Vollversammlung der NÖ Ärztekammer am 26. April 2017 für die nächsten fünf Jahre gewählt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
378
Karl Maurer aus Krems | 07.04.2017 | 22:29   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.