11.06.2017, 14:56 Uhr

Ausstellungen in Langenlois: Gleich zweimal im Grünen

Viele filigrane ...

Wer in der Ausstellung „Im Grünen“ im Haindorfer Schlosspark nicht fündig wurde, fand vielleicht das Gesuchte beim „Tag der offenen Türen“ nebenan in der Lehrgärtnerei Haindorf der Langenloiser Gartenbauschule – und umgekehrt.

LANGENLOIS (mk) Von Freitag, 9. Juni, bis Sonntag, 11. Juni 2017 hieß es im und um Schloss Haindorf wieder „Im Grünen“. Die Garten - und Floristikausstellung mit einer ganzen Reihe von Verkaufs- und Informationsständen im Schlosspark sowie im Festsaal des Schlosses vermittelte in diesem Jahr zusätzlich Interessantes zum Sonderthema "Hochzeit" – etwa zu den Themen Schminken und Make-up. Darüber hinaus gab es eine Reihe von Rahmenangeboten – etwa zum Thema Kräuter – und am Samstag den „Tag der wilden Pflanzen“, an dem rund dreißig zusätzliche Kräuterpädagogen und Naturvermittler ein abwechslungsreiches Angebot anboten - wie kurze Wilde-Pflanzen-Wanderungen, -Vorträge und -Workshops sowie viele Wilde-Pflanzen-Angebote für Genuss und Freizeit.

Ebenfalls im Grünen – aber natürlich nicht unter diesem Namen – fand vom 9. bis 11. Juni 2017 der „Tag der offenen Türen“ in der nahegelegenen Lehrgärtnerei Haindorf der Langenloiser Gartenbauschule statt. Hier bestand die Möglichkeit, mit Gartenbauexperten über gärtnerische Probleme zu plaudern, sich in einer großen Sortenschau über Gemüse und Zierpflanzen zu informieren, Pflanzen günstig zu kaufen, den Auszubildenden und ihren Lehrern ein wenig über die Schulter schauen, sich beim Mittagsgrill oder im Gartencafé auszuruhen und zu stärken sowie Kinder eventuell bei einer florealen Kinderbetreuung eigene Erfahrungen mit Blumen und Blüten machen zu lassen. Die Gäste bewunderten die Arbeit und das große Engagement von Lehrlingen und Lehrern. Dabei wurde selbstverständlich auch über die Ausbildungswege und Abschlüsse informiert, die die Gartenbauschule jungen Menschen bietet, die Gärtner, Florist oder Gartengestalter werden möchten – bis hin zum Meister und zur Hochschulreife.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.