17.10.2017, 16:47 Uhr

Drei neue Preisträger im niederösterreichischen Tourismus gekürt

Christoph Madl, Geschäftsführer Niederösterreich-Werbung, Christian Guzy (Diamond Experience), Doris Ploner (Die Käsemacher), Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav und Katrin Lux. (Foto: NKL)
Der Tourismuspreis Niederösterreich zeichnet seit 1997 jährlich Persönlichkeiten für ihre besonderen Verdienste um die Tourismus- und
Freizeitwirtschaft aus. „Unsere Tourismuspreisträger sind wichtige Impulsgeber in Niederösterreich und in den Regionen. Sie tragen maßgeblich zur erfolgreichen Tourismusentwicklung in Niederösterreich bei und ich bin stolz auf unsere drei neuen Preisträger, die weit über die Grenzen hinaus für Botschaften aus Niederösterreich sorgen“, betont Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.

Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav überreichte den Gewinnern die von Karl Korab gestalteten Bronze-Skulpturen. Als musikalischer Live-Act bespielte die Gruppe Federspiel die Gäste mit moderner Volksmusik. Für eine stimmungsvolle Moderation sorgte Andy Marek.

„Die Jury hatte auch in diesem Jahr kein leichtes Unterfangen, was wiederum die Vielfalt an preisträchtigen Touristikern im Land unterstreicht. Der Tourismuspreis ist die höchste Auszeichnung im niederösterreichischen Tourismus, dazu möchte ich den drei neuen Preisträgern ganz herzlich gratulieren“, meint Christoph Madl, Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung.

Der Preis in der Kategorie „BotschafterIn“ ging heuer ins Waldviertel: Mit nur 26 Jahren übernahm Doris Ploner die Geschäftsführung von „Die Käsemacher“ und rettete den Genussbetrieb vor der Insolvenz. Ihre Genussprodukte sind in einer Vielzahl an Ländern bekannt und werden nachhaltig, in liebevoller Handarbeit und nach bewährter Tradition hergestellt. Als Laudatorin von Doris Ploner zeichnete sich Nationalratsabgeordnete Martina Diesner-Wais aus.

In der Kategorie „GastgeberIn“ wurde der St. Pöltner Unternehmer und Gründer der Diamond Experience Christian Guzy ausgezeichnet. Seit mehr als zehn Jahren engagiert sich Guzy für touristische Projekte in Niederösterreich. Er ist Eigentümer des Klosters UND in Krems/Stein, des Diamond Country Golfclubs mit 42 Apartments in Atzenbrugg, Miteigentümer des Golfresorts Haugschlag, Betreiber des Diamond Golfclubs Ottenstein und seit dem Jahr 2017 auch des Diamond City Hotels in Tulln. Die Laudatio übernahm Iain McInally, Director of Operations European Tour Properties, der leider nicht persönlich anwesend war und sich mit einer Videobotschaft entschuldigte.

Der Ehrenpreis des Tourismuspreis Niederösterreich ging dieses Jahr an die Schauspielerin, Sängerin und Autorin Katrin Lux, die im Mostviertel aufgewachsen ist und derzeit als Schauspielerin im deutschen Fernsehen große Erfolge feiert. Die Laudatio hielt die österreichische Schauspielerin Inge Maux.
Für die Kulinarik zeichnete sich die Niederösterreichische Wirtshauskultur unter der Obhut von Gerhard Knobl, Goldenes Bründl, mit regionalen und saisonalen Schmankerln aus. Auch der Obmann, Harald Pollak, war vor Ort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.