30.09.2014, 14:53 Uhr

Eybl setzt auf Top-Qualität und Fachkräfte

Eybl-Führung: Bürgermeister Reinhard Resch, Stadtrat Erwin Krammer, Leiter Wirtschaftsstelle Matthias Slatner, Eybl-Geschäftsführerin Franziska Jaensch, Produktionsleiter Günter Höllerschmid und Barbaros Arslan (Foto: Foto: Fürst)
KREMS (don). Das Unternehmen Eybl in Krems ist der renommierte Hersteller von Textilien vor allem für die Inneneinrichtung von Autos. Zu den Kunden zählen Autohersteller wie VW, Audi, Opel, Daimler, aber auch hochpreisige Marken wie Ferrari und Rolls Royce.
Bei den Erzeugnissen setzt das Unternehmen auf hohe Qualität sowohl bei den zu verarbeitenden Materialien als auch bei der Fertigung selbst.
Der Standort Eybl Krems mit Entwicklung, Design, Vertrieb und Logistik in einem Haus gilt europaweit als Schnittstelle und Aushängeschild der Prevent Group in dieser Sparte. Geschäftsführerin Franziska Jaensch führte Stadtchef Reinhard Resch, Stadtrat Erwin Krammer sowie Matthias Slatner von der Wirtschaftsservicestelle Krems durch die Produktionsräume. Sie unterstrich, dass das Unternehmen stolz auf seine gut ausgebildeten Mitarbeiter ist. "Zum Teil sind die Fachkräfte schon 25 Jahre im Betrieb tätig. Das Personal ist das größte Gut eines Unternehmens. Doch es wird immer schwerer Fachkräfte zu bekommen", weiß Jaensch, die auch den Bildungsstandort wegen seiner hohen Lebensqualität lobte. Bürgermeister Resch und sein Team zeigten sich von dem modernen Betrieb beeindruckt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.