03.10.2017, 13:31 Uhr

Generationenwechsel bei der Gedesag

Otmar Amon als 3. Vorstand (Foto: Gedesag)
Im Oktober 2017 tritt der kaufmännische Vorstand der Gedesag Dir. Günter Hanko seinen wohlverdienten Ruhestand an, wobei er bereits mit Juli d.J. den Bereich Rechnungswesen & Controlling an Herrn MMag. Dr. Erlefried Olearczick, MBA abgegeben hat und mit Oktober 2017 den Bereich der Hausverwaltung an Herrn Otmar Amon als 3. Vorstand übergibt.

Für einen kontinuierlichen Übergang hat der Aufsichtsrat nach öffentlicher Ausschreibung und mehrstufiger Auswahl mit abschließendem Hearing Herrn Otmar Amon ausgewählt, der seit mehr als 25 Jahren bei der GEDESAG tätig ist, 1993 die Bereichsleitung Wohnungseigentum übertragen erhielt und schließlich 2003 als Prokurist die gesamte Hausverwaltung leitet.

Amon ist in Krems ansässig und aufgrund seiner langjährigen Verbundenheit mit der GEDESAG ein Garant für einen harmonischen Übergang mit Beständigkeit im Unternehmen.

Dir. Günter Hanko war seit mehr als 42 Jahren bei der GEDESAG beschäftigt, hat in der Buchhaltung begonnen, war von 1988 bis 1991 Prokurist und seit 01.01.1992 als Vorstandsmitglied für die 
Bereiche Rechnungswesen, Immobilienmanagement, Wohnungsagenden & Recht sowie für IT & Marketing verantwortlich, womit er wesentlich zur Erfolgsgeschichte der GEDESAG beigetragen hat. Die GEDESAG verwaltet in etwa 95 Gemeinden derzeit rd. 11.800 Wohneinheiten in Niederösterreich, und weist in ihrem 78. Bestandsjahr eine Bilanzsumme von rd. € 900 Mio. auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.