29.06.2016, 11:11 Uhr

Sag zum Abschied leise Servus !

Nach 22 Jahren hat ein weiteres Innenstadtlokal seine Pforten geschlossen.
Die ohnedies nicht sehr belebte Untere-Landstraße verliert damit einen beliebten Treffpunkt für treue Stammkunden und Gästen aus nah und fern.
Das "cafe Collage" am Moserplatz ist nicht mehr !
Nur mit Idealismus ist das Überleben derartiger Traditionshäuser einfach nicht mehr sicher zu stellen. Angefangen von horrenden Mieten bis zu den ständig neuen Auflagen (Nichtraucherschutz, Barrierefreiheit, Registrierkassa, Allergenverordnung, etc.) bleibt für Kleinunternehmer keine Luft mehr zum atmen.
Wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf wird sich dort bald ein indisches Restaurant einnisten. Ist es genau das was die "Weinstadt" Krems ihren Besuchern bieten möchte? Vom Bayerischen Biergarten im Westen bis zum Inder im Osten, dazwischen natürlich Pizzerias und Kebabstände.
Zum Glück gibt es im Umfeld von Krems noch genügend Heurigenlokale wo man die österreichische Tradition noch spüren kann.
0
1 Kommentarausblenden
363
Karl Maurer aus Krems | 29.06.2016 | 23:46   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.