27.10.2016, 16:32 Uhr

Zum Wein immer ein Glas Wasser ?

Die Gepflogenheiten der Kremser Innenstadtgastronomen sind schon sehr kontrovers.
Bei der Konsumentation von Qualitätswein erhält man in manchen Betrieben unaufgefordert ein kleines Glas Wasser dazu, und bei anderen eben nicht.
Handelt es sich um Schankwein im unteren Preissegment besteht noch Einigkeit - hierzu kein Wasser zu reichen (was auch für jeden Konsumenten nachvollziehbar ist).
Anders sieht es jedoch bei Bouteillenwein in gehobener Preisklasse aus. Hier erhält man nicht automatisch in allen Restaurants und Caffee`s Wasser dazu. Dies ist insofern bemerkenswert da gerade Betriebe mit dem Image einer gewissen "Weinkultur" zu den negativen Ausnahmen zählen. Diesen möchte ich ins Stammbuch schreiben:
"Wasser und Wein gehören zusammen wie Baum und Rinde !"
0
Weitere Beiträge zu den Themen
1 Kommentarausblenden
170
Karl Maurer aus Krems | 28.10.2016 | 15:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.