Klimaaktiv wohnen in Brixlegg

Bauleiter Simon Smekal bei der neuen Wohnanlage in Mehrn
2Bilder
  • Bauleiter Simon Smekal bei der neuen Wohnanlage in Mehrn
  • Foto: Polak
  • hochgeladen von Melanie Haberl

BRIXLEGG. Im vergangenen Jahr wurde die neue Wohnanlage „Mehrn“ in Brixlegg fertig gestellt und an die Bewohner übergeben. Nun durfte sich die Alpenländische als Bauträger über eine Auszeichnung freuen.

Ökologische Baumaterialien im Einsatz

Seit vier Jahren ist der Gemeinnützige Wohnbauträger Partner der Initiative „klimaaktiv“. Das Lebensministerium will damit die Österreichische Klimastrategie sowie den aktiven Klimaschutz vorantreiben. Die Alpenländische wendet deshalb bei all ihren Projekten Ausschreibungen an, die den Einsatz von ökologischen Baumaterialien gewährleisten.

Silberzertifikat erhalten

Auch die 15 Wohnungen in Brixlegg wurden nach diesen strengen Richtlinien erbaut. Das Objekt erhielt kürzlich das „klimaaktiv“-Zertifikat in Silber. „In erster Linie ist es unser Anliegen, den Familien modernes, komfortables Wohnen leistbar zu machen. Dass es uns gleichzeitig gelingt aktiv zum Klimaschutz beizutragen freut uns natürlich sehr“, erklärt Ing. Simon Smekal, zuständiger Bauleiter für die Alpenländische.

Bauleiter Simon Smekal bei der neuen Wohnanlage in Mehrn
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen