Thomas David – der Überraschungsgast bei KUFSTEIN unlimited 2017

Thomas David ist der Überraschungsgast 2017
2Bilder
  • Thomas David ist der Überraschungsgast 2017
  • Foto: Parovski
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

KUFSTEIN. Keine „steirische Eiche“, vielmehr eine „steirische Rampensau“. Die Rede ist jetzt nicht von Andreas Gabalier, sondern von dem sympathischen, sozial engagierten Singer/Songwriter Thomas David, der spätestens seit Herbst 2013 nach seinem Sieg bei „Die große Chance“ jedem Musikfan ein Begriff sein wird. Sein Debutalbum „Able“ verkaufte sich höchst erfolgreich, der gleichnamige Song und auch die Folgesingle „Sit On Top“ sind auch heute noch regelmäßig zu hören. Im Frühjahr 2017 geht er nun mit seinem neuen Album „to love“ auf Tour. Liebe ist das zentrale Thema in seinen Songs, so auch in seiner brandneuen Singleauskopplung „Find My Love“. Thomas David besticht durch die mühelose Zusammenführung scheinbar gegensätzlicher Welten. Große Bühnen und intime Wohnzimmerkonzerte. Mürztaler Strickjacken und englische Produzenten. Er bleibt geerdet, klingt dabei jedoch spielend zeitgemäß und großformatig. Am Freitag, 9. Juni steht Thomas David für alle Kufstein unlimited Besucher kostenlos ab 21 Uhr am Unteren Stadtplatz auf der Bühne.
Zoë Straub, Österreichs ESC-Kandidatin 2016 bringt ebenfalls am Freitag (19 Uhr im Stadtpark) französischen Charme in die Festungsstadt. Die Tochter von Papermoon-Gründer Christof Straub singt vorwiegend auf Französisch, so finden sich in ihrer Diskografie ausschließlich Lieder mit Titeln wie „La nuit des merveilles“ oder „Loin d’ici“, ihr ESC-Song.

Thomas David ist der Überraschungsgast 2017
Zoe Straub sind vorwiegend auf Französisch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen