Segnungsfeier und Fest
Niederauer Kreuzweg strahlt in neuem Glanz

Johannes Gwiggner, Bürgermeister Hannes Eder mit Sohn Stefan, Tischler Andreas Hölzl, Diakon Peter Sturm und Obmann Stv. Florian Nago (v.l.) bei der Segnung des neuen Wegkreuzes am renovierten Burgstallstein-Kreuzweg in Niederau.
  • Johannes Gwiggner, Bürgermeister Hannes Eder mit Sohn Stefan, Tischler Andreas Hölzl, Diakon Peter Sturm und Obmann Stv. Florian Nago (v.l.) bei der Segnung des neuen Wegkreuzes am renovierten Burgstallstein-Kreuzweg in Niederau.
  • Foto: Haun
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

WILDSCHÖNAU (flo). Feierlich gesegnet wurde am vergangenen Sonntag, dem 14. Oktober, bei herbstlichem Kaiserwetter der renovierte Burgstallstein Kreuzweg in Niederau. Schon im Frühjahr wurden das komplette Geländer des stark in die Jahre gekommenen Kreuzwegs sowie das alte Wegkreuz von der rund 70 Mitglieder starken Niederauer Landjugend erneuert, die 14 Stationen renoviert und die Heiligenbilder ausgetauscht. Einen großen Teil der Arbeit übernahm dabei Tischler Andreas Hölzl in mehr als 50 Stunden Arbeit.
Die Segnung übernahm Diakon Peter Sturm mit musikalischem Rahmendurch den Niederauer Männerchor. Anschließend wurde am Fuße des Kreuzwegs im Festzelt gefeiert. Die gesamten Einnahmen der Veranstaltung sollen für künftige Renovierungsarbeiten am Kreuzweg verwendet werden.
Die Landjugend hatte bereits im August mehr als 1.000 Euro aus der Versteigerung ihres Maibaumes für die Renovierung der Niederauer Kirchenorgel gespendet.

Autor:

Sebastian Noggler aus Kufstein

Sebastian Noggler auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.