Weihnachtsbaum der Erinnerung
Weihnachtsbaum der Erinnerung an Sternenkinder und verstorbene Kinder

Dieses Jahr steht ein ganz besonderer Baum im Herzen der Stadt.
  • Dieses Jahr steht ein ganz besonderer Baum im Herzen der Stadt.
  • Foto: Renate Möllinger
  • hochgeladen von Hannah Kuranda

KUFSTEIN. Weihnachten ist, oder kann ein Fest der Freude sein. Wir alle wissen aber auch, wie schwierig diese Tage sein können. So große Erwartungen, so viel Hoffnung, aber auch so viel Einsamkeit und Traurigkeit begleiten diese Zeiten. Besonders auch für Eltern, deren Kind verstorben ist, ist der Advent und die Weihnachtsfeiertage eine schwierige Zeit. Dieses Jahr steht seit dem 26. November ein ganz besonderer Baum im Herzen der Stadt Kufstein (Stadtpark) – der Weihnachtsbaum der Erinnerung an Sternenkinder und verstorbene Kinder. Er soll an all die vielen Kinder erinnern, die leider nicht mehr mit uns gemeinsam Weihnachten feiern können. Dieser Baum soll geschmückt werden, von Eltern, Großeltern, Geschwistern, Familienmitgliedern und Freunden welche ein Kind im Himmel haben und es schmerzlich vermissen. Gerne können persönliche Dinge mitgebracht und aufgehängt werden, es liegen aber auch Holzsterne und Stifte auf um selbst einen Stern gestalten zu können und damit den Baum zu behängen. Dieser Baum soll uns allen Kraft geben und ein Zeichen sein, dass unsere Sternenkinder und verstorbenen Kinder immer einen ganz besonderen Platz in unseren Herzen haben werden. Er soll ein Zeichen der Verbundenheit, des Trostes, der Hoffnung und Zuversicht sein. Dieses Herzensprojekt wurde von der Trauergruppe verwaister Eltern Kufstein (ZOI) ins Leben gerufen.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen