14.000 Einzelfotos für elf Minuten Film

Simon Scheiber stammt aus Kufstein und lebt seit einigen Jahren in Rotterdam. Die letzten Jahre waren seinem Leuchtturm gewidmet.
3Bilder
  • Simon Scheiber stammt aus Kufstein und lebt seit einigen Jahren in Rotterdam. Die letzten Jahre waren seinem Leuchtturm gewidmet.
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

KUFSTEIN (nos). Sieben Jahre modellieren, aufstellen, fotografieren und nachbearbeiten, nun ist es soweit. Nach über 14.000 Fotos ist der klassische Stop-Motion Animationsfilm "The Lighthouse" fertig, und der gebürtige Kufsteiner Simon Scheiber ist erleichtert. "Wenn ich zu Anfang gewusst hätte, dass es sieben Jahre dauern wird, ich weiß nicht, ob ich angefangen hätte", erklärt der heute in Rotterdam lebende Perfektionist. Ganz vorbei ist die Arbeit mit "The Lighthouse" allerdings noch nicht, aktuell wird der elf Minuten and 20 Sekunden lange Streifen an diverse einschlägige Festivals verschickt, um eventuell ein paar Slots zu ergattern. Dort soll er dann auch offiziell Premiere feiern, bislang hat nur eine kleine Gruppe Auserwählter, Familie und Freunde, das Werk zu Gesicht bekommen.
Und nebenbei brütet Scheiber bereits über den Ideen zum nächsten Film – ob es wieder Stop-Motion-Technik werden soll, lässt er aber in Anbetracht des nun bekannten Aufwands vorerst noch offen.

Hier gibt's mehr Infos zu Trim Tab Studios und "The Lighthouse"

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Anzeige
Die Gäste erwartet ein besonderes 5-Gänge-Menü.
  Aktion   3

Mitmachen & Gewinnen
Tafeln am Hof – ein Dinner rund ums Gemüse

Ein Genusskonzept der besonderen Art geht in die zweite Runde. Die Agrarmarketing Tirol veranstaltet auch heuer wieder das „Tafeln am Hof“. An zwei Terminen im August und September stehen jeweils ausgewählte Produkte mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ im Zentrum eines exklusiven Dinners. Den Anfang macht das Gemüse. Ein köstliches 5-Gänge-Menü erwartet die Gäste am 24. August 2020, ab 18.00 Uhr, mitten auf dem Gemüsefeld der Familie Giner in Thaur. Worum geht es?Direkt am Ort der...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen