20 Jahre Männerchor Niederau

Die ausgezeichneten Mitglieder mit LA Bettina Ellinger, Obmann Heinz Koch (dahinter) und Manfred Düringer (li.) vom Tiroler Sängerbund.
2Bilder
  • Die ausgezeichneten Mitglieder mit LA Bettina Ellinger, Obmann Heinz Koch (dahinter) und Manfred Düringer (li.) vom Tiroler Sängerbund.
  • Foto: Eberharter
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

WILDSCHÖNAU (be). Mit einem Konzert am Pfingstsonntagabend, feierte der Männerchor Niederau sein 20-jähriges Jubiläum. Am 17. Jänner 1997 wurde der Verein gegründet und seitdem haben die Mitglieder – so Moderator Martin Spöck – fast nur Lustiges erlebt.
Über zehn Chöre gibt es in der Wildschönau, wie Bürgermeister Hannes Eder in seiner Festansprache erläuterte. Die Subventionen halten sich daher in Grenzen, doch zur Gründung haben die Niederauer vom Männerchor Oberau 1000 Schilling geschenkt bekommen. Zahlreiche Auslandsreisen, verbunden mit Auftritten haben die Mitglieder bereits unternommen und zwei Mal ist der Chor auch erfolgreich beim Wertungssingen angetreten.
Seitens des Tiroler Sängerbundes erhielten etliche Mitglieder eine Ehrung. Für 20 Jahre Mitgliedschaft wurden die Gründungsmitglieder Sepp Ager, Toni Berger, Hans Gastl, Reinhold Haas, Franz Kerbler, Peter Wieser sen. und Norbert Larch mit den Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Gründungsobmann und Ehrenmitglied Gerhard Klingler erhielt das Ehrenzeichen in Gold mit Kranz verliehen und Wolfgang Haas, der maßgeblich daran beteiligt war, dass der Chor überhaupt zustande kam, erhielt das Große Goldene Ehrenzeichen.

Die ausgezeichneten Mitglieder mit LA Bettina Ellinger, Obmann Heinz Koch (dahinter) und Manfred Düringer (li.) vom Tiroler Sängerbund.
Die Mitglieder des Männerchors Niederau bei ihrem Festkonzert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen