"Die Jungen Tiroler" erfüllten sich einen großen Traum

"Die jungen Tiroler" veröffentlichten ihr erstes Album und bekamen dafür Unterstützung von echten Volksmusiklegenden.
9Bilder
  • "Die jungen Tiroler" veröffentlichten ihr erstes Album und bekamen dafür Unterstützung von echten Volksmusiklegenden.
  • Foto: Die jungen Tiroler
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

BEZIRK (red). Der allergrößte Traum der "Jungen Tiroler" hat sich erfüllt. Vor wenigen Tagen konnten sie ihre erste Tonträgerproduktion veröffentlichen. "Sorgenfrei und Glücklich" unterscheidet sich wesentlich von Produktionen anderer Gruppen, denn das aktive Netzwerk der umtriebigen Oberkrainer-Combo steuerte Hochkarätiges bei.

"Ursprünglich wollten wir einfach eine CD mit unseren Eigenkompositionen aufnehmen, doch dann hatten wir die Idee, vier unserer größten Vorbilder aus der Tiroler Volksmusikszene, mit denen wir seit Jahren befreundet sind, um ihr Mitwirken zu bitten", erklärt Bandleader und Gitarrist Florian Haun, der das Quintett gemeinsam mit Baritonist Sebastian Astner im Oktober 2015 ins Leben rief.
Und tatsächlich sagten ihnen Helmut Lukasser aus Walchsee, der über 53 Jahre mit seinen legendären "Original 4 Tiroler Buam" unterwegs war, sowie Sepp Oberhofer aus Ellmau, der 25 Jahre lang zum international bekannten "Original Alpenland Quintett" gehörte, ihre Unterstützung zu. Auch die beiden Gründer der über 30 Jahre lang sehr erfolgreichen "Tiroler Nachtschwärmer", Jakob Strasser aus Söll und sein Cousin Hans Bindhammer aus Langkampfen, erklärten sich bereit mit den jungen Musikern aufzunehmen.

Begonnen wurde mit der Aufnahme schließlich Anfang April des heurigen Jahres im Wörgler "Noise and Harmony Studio" und bereits nach kurzer Zeit waren die 17 brandneuen Stücke zur Zufriedenheit aller eingespielt.
16 der Stücke – zwölf Polkas, zwei Walzer, ein Boarischer und eine swingende Polka – wurden von Bandleader Haun komponiert. Die Musik zum Stück "Mia san Tiroler von ganzem Herzen" stammt aus der Feder seines Vaters Hannes Haun, dem Klarinettisten der "Brixentaler". Der Text hierzu wurde vom "Tiroler Buam" Helmut Lukasser geschrieben, der ihn im Studio auch mit seiner unverkennbaren Stimme einsang. Die Klarinette spielte bei allen Stücken Sepp Oberhofer, die Trompete Michael Ausserladscheider vom "Original Tiroler Kaiser Echo", da der eigentliche Trompeter der "Jungen Tiroler" erkrankt war. An der Gitarre zu hören ist Florian Haun, mit dem Baritonhorn Sebastian Astner und am Akkordeon Günther Heim, der seit September des vergangenen Jahres zu den "Jungen Tiroler" gehört, sowie Sebastian Feichtner vom "Ebbser Kaiserklang". Die Bässe kommen von Hans Bindhammer und das jazzige Schlagzeug sowie der Gesang beim Stück "Eine Frau wie Du" stammt von Jakob Strasser. Der restliche Gesang wurde von Florian Haun und Sebastian Feichtner übernommen, die in knapp sechs Stunden 14 Stücke im Studio mehrstimmig sangen.
Für die grafische Umsetzung sorgte Peter Aschaber vom international bekannten "Auner Alpenspektakel".

"Es ist einfach unglaublich, dass wir die Ehre hatten mit unseren Freunden, die wir schon als Kinder im Radio und Fernsehen bewunderten, ein Album aufzunehmen"

, freut sich Haun.

Auch drei besondere Weggefährten des Bandleaders sind auf der CD mit Widmungen verewigt, darunter sein Großvater Sepp und dessen unvergessliche "3 Pepis". "Meine musikalischen Anfänge in der Volksmusikszene hatte ich als 15-Jähriger mit meinem Großvater und seinen '3 Pepis'", erinnert sich der Kundler.

Erhältlich ist "Sorgenfrei und Glücklich" ab sofort bei "Musikservice Atzl" in Kramsach oder direkt bei den Mitgliedern der Combo. Eine digitale Version gibt's auch bei "Amazon", "Deezer" sowie weiteren Download-Anbietern.

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Anzeige
Die Gäste erwartet ein besonderes 5-Gänge-Menü.
  Aktion   3

Mitmachen & Gewinnen
"Tafeln am Hof" – Einladung für das Dinner rund ums Gemüse gewinnen

Ein Genusskonzept der besonderen Art geht in die zweite Runde. Die Agrarmarketing Tirol veranstaltet auch heuer wieder das „Tafeln am Hof“. An zwei Terminen im August und September stehen jeweils ausgewählte Produkte mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ im Zentrum eines exklusiven Dinners. Wir verlosen zwei der begehrten Einladungen! Den Anfang macht das Gemüse. Ein köstliches 5-Gänge-Menü erwartet die Gäste am 24. August 2020, ab 18.00 Uhr, mitten auf dem Gemüsefeld der Familie Giner in...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen