Kids besuchen Senioren
Kinderlachen im Kufsteiner Altenwohnheim

Für die alten Menschen ist dies eine gelungene Abwechslung im ruhigen Alltag und den Kindern werden schon früh zwischenmenschliche Werte vermittelt.
4Bilder
  • Für die alten Menschen ist dies eine gelungene Abwechslung im ruhigen Alltag und den Kindern werden schon früh zwischenmenschliche Werte vermittelt.
  • Foto: Stadt Kufstein/Petter
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

Ungewöhnlich viel Wirbel gibt es im "Innpark", wenn die aufgeweckten Kinder vom Eltern-Kind-Zentrum Kufstein einmal im Monat die Bewohner des Altenwohnheims der Stadtgemeinde Kufstein besuchen. Vom generationsübergreifenden Konzept profitieren beide Seiten.

KUFSTEIN (red). Die Bewohner des Altenheims Innpark basteln, malen und singen mit Kindern im Alter von 1,5 bis 6 Jahren. Das Eltern-Kind-Zentrum gestaltet gemeinsam mit dem Altenwohnheim einmal im Monat ein Aufeinandertreffen zwischen SeniorInnen und Kindern. Die persönliche Begegnung fördert die Kommunikation und stärkt den gegenseitigen Respekt füreinander. Für die alten Menschen ist dies eine gelungene Abwechslung im ruhigen Alltag und den Kindern werden schon früh zwischenmenschliche Werte vermittelt.

Autor:

Sebastian Noggler aus Kufstein

Sebastian Noggler auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.