Kufsteinerin bei "Germany's next Topmodel" dabei

Liane Polt aus Kufstein ist eine von 50 jungen Frauen, die es in die 13. Staffel von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" geschafft haben.
5Bilder
  • Liane Polt aus Kufstein ist eine von 50 jungen Frauen, die es in die 13. Staffel von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" geschafft haben.
  • Foto: ProSieben/Martin Bauendahl
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

KUFSTEIN (red/bfl). Sie ist 16 Jahre jung und eine von 50 jungen Frauen, die es in die 13. Staffel von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" geschafft haben: Liane Polt aus Kufstein wird ab Donnerstag, den 8. Februar, wenn die erste Folge ausgestrahlt wird, um die Gunst der Juroren rittern.

Dieses Mal macht sich Topmodel Heidi Klum in wärmeren Gefilden auf die Suche nach dem nächsten Star in der Modelszene. Unter dem paradiesischen Claim "Welcome to Paradise" empfängt sie 50 Topmodel-Anwärterinnen gemeinsam mit Thomas Hayo und Michael Michalsky an einem karibischen Traumstrand.

"Ich selber habe wirklich noch keine Erfahrung im Modeln, aber die werde ich hier hoffentlich bekommen", sagt Liane Polt im Interview und beschreibt sich selbst als ein Mädchen mit einer schüchternen und einer verrückten Seite. Dabei macht die Auszubildende auch gerne einmal Party mit ihren Freunden, welche sie übrigens schon jetzt als „Topmädchen“ bezeichnen. Die Topmodell-Anwärterin reitet gern, spielt Klavier und liebt das Reisen. Bei "Germany's next Topmodel" freut sie sich entsprechend besonders auf das Reisen. "Hätte ich einen Wunsch frei, wünschte ich mir 100 weitere", verrät sie abschließend. 

Neben Polt haben es zwei weitere Österreicherinnen unter die 50 Auserwählten geschafft: Victoria Pavlas, 18, aus Bruck an der Mur und Zoe Saip, 18, aus Bad Vöslau.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen