Pension
Kundler feierten Abschiedsparty im Millenium

Regina Seebacher, Rosi Brunner, Pauline Entner, Nachfolgerin Brigitte Hillberger, Wirtin Heidi Gründler, Melitta Gschwentner und Irene Montibeller (v.) bei der Abschiedsfeier im Kundler Millenium.
2Bilder
  • Regina Seebacher, Rosi Brunner, Pauline Entner, Nachfolgerin Brigitte Hillberger, Wirtin Heidi Gründler, Melitta Gschwentner und Irene Montibeller (v.) bei der Abschiedsfeier im Kundler Millenium.
  • Foto: Florian Haun
  • hochgeladen von Magdalena Gredler

Die Wirtin des Millenium in Kundl Heidi Gründler ging nach zwölf Jahren am 7. März in Pension. Nach der Saisonpause übernimmt ihre bisherige Köchin Brigitte Hillberger ab 1. Mai den Gasthof.

KUNDL (flo.) Unter dem Motto "Sag zum Abschied leise Servus" verabschiedete sich am Samstag, den 7. März die beliebte Wirtin des Kundler Gasthofs Millenium Heidi Gründler mit einer großen Feier nach zwölf Jahren in Pension. Für beste Unterhaltung sorgte der Brixlegger Alleinunterhalter "Mittner Hansi" und zahlreiche Stammgäste kamen um sich bei Gründler zu verabschieden. Als Erinnerung verteilte die Wirtin singende Hüte unter den Gästen und zu später Stunde gab es sogar eine thailändische Tanzeinlage von Mitgliedern der Thailändischen Gemeinde Tirol. Ab 1. Mai führt die bisherige Köchin Brigitte Hillberger das Restaurant Millenium weiter, welches auch von vielen Vereinen wie etwa dem Eisstockverein oder dem Eishockeyclub für Siegerehrungen genutzt wird, da es sich direkt in der Kundler Eishalle befindet.

Mehr zum Thema Kundl finden Sie hier.
Die aktuellsten Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein finden Sie hier.

Regina Seebacher, Rosi Brunner, Pauline Entner, Nachfolgerin Brigitte Hillberger, Wirtin Heidi Gründler, Melitta Gschwentner und Irene Montibeller (v.) bei der Abschiedsfeier im Kundler Millenium.
Melitta Gschwentner (rechts) und Nachfolgerin Brigitte Hillberger (links) wünschten ihrer Chefin Heidi Gründler (Mitte) alles Gute für die Pension.
Autor:

Magdalena Gredler aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen