Zwei Tage lang
Kundls "Floriani" feierten 130-Jähriges

Vize-Bürgermeister Michael Dessl, FF-Kommandant Christof Huber, Kommandant Stv. Michael Gschwentner und Bürgermeister Anton Hoflacher (v.l.) feierten das Jubiläum der Kundler Feuerwehr.
2Bilder
  • Vize-Bürgermeister Michael Dessl, FF-Kommandant Christof Huber, Kommandant Stv. Michael Gschwentner und Bürgermeister Anton Hoflacher (v.l.) feierten das Jubiläum der Kundler Feuerwehr.
  • Foto: Haun
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

Im Rahmen eines zweitägigen Fests feierte die Kundler Feuerwehr am vergangenen Wochenende ihr 130-jähriges Bestandsjubiläum. Ins Leben gerufen wurde die Feuerwehr Kundl als zehnte Wehr im Bezirk am 20. Mai 1889 von Romedius Bucher, dem ersten Kommandanten.

KUNDL (flo). Ausgerüstet mit einer einzigen Handfeuerspritze, 28 Wassereimern und 250 Meter Hanfschlauch war die junge Wehr damals im Schuppen des Pfarrstalles untergebracht. Im Jahre 1921 wurde schließlich der bis heute aktive Löschzug Liesfeld ins Leben gerufen. Zum 40-Jährigen zog die Wehr 1929 in ein neues Gerätehaus im Gemeindehaus um, 1985 schließlich in's derzeitige.
Aktuell zählt die Kundler Feuerwehr 105 aktive Mitglieder sowie 32 Reservisten und zehn Jugendfeuerwehrler.

Bürgermeister Anton Hoflacher und Vize-Bürgermeister Michael Dessl gratulierten der Wehr unter Kommandant Christof Huber und Stellvertreter Michael Gschwentner im Namen der Gemeinde zum Jubiläum.
Im Rahmen des Fests gab's auch ein großes Riesenwuzzlerturnier an dem 16 Mannschaften aus den umliegenden Gemeinden teilnahmen. Sieger des Gauditurniers wurde die Mannschaft "FC Taug ma guat", die "Arsenal Long Dog 1" auf den zweiten und "FC Biercelona" auf den dritten Platz verwies. Danach wurde noch zur flotten Musik vom "Sonnschein Duo" aus der Wildschönau so richtig gefeiert.

Alle Beiträge aus Kundl finden Sie hier.

Vize-Bürgermeister Michael Dessl, FF-Kommandant Christof Huber, Kommandant Stv. Michael Gschwentner und Bürgermeister Anton Hoflacher (v.l.) feierten das Jubiläum der Kundler Feuerwehr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen