Volles Haus beim Frühjahrskonzert der BMK Niederau

Die geehrten Musikanten mit Landesverbandsobmann-Stellvertreter Raimund Winkler (rechts) beim Frühjahrskonzert der BMK Niederau.
  • Die geehrten Musikanten mit Landesverbandsobmann-Stellvertreter Raimund Winkler (rechts) beim Frühjahrskonzert der BMK Niederau.
  • Foto: BMK Niederau
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

NIEDERAU (red). Die Musikkapelle Niederau lud am 21. April zum traditionellen Frühjahrskonzert in die Mehrzweckhalle der NMMS Wildschönau. Die Musikanten boten ein abwechslungsreiches Programm und konnten sich über ein volles Haus freuen.
Die Bundesmusikkapelle eröffnete den Konzertabend mit der Fanfare „Fireworks“. Gleich darauf folgte der „Kaiserwalzer“ von Johann Strauß und das Trompetensolo „Csardas Nr. 1“ – bravourös gespielt vom ersten Trompeter Helmut Margreiter. Den ersten Teil des Konzertes beendete die BMK Niederau mit der Polka „Das ist mein Leben“.
Vor der Pause erfolgte dann die Verleihung der Leistungsabzeichen der Jungmusikanten, die sich über sechs Bronzene, zwei Silberne und zwei Goldene Leistungsabzeichen freuen durften. Aber auch verdiente Musikanten wurden an diesem Abend geehrt. An Stabführer Christian Mayr wurde das Stabführerabzeichen mit Auszeichnung, an Helmut Margreiter die Verdienstmedaille in Gold des Landesverbandes für 40-jährige Mitgliedschaft und an Schriftführer Markus Holzer das Verdienstzeichen in Silber für langjährige Funktionärstätigkeit überreicht.

Moderner Teil mit Schlagzeugsolo

Der zweite Teil des Konzertes war dann geprägt von modernen Stücken, der Höhepunkt sicher die Dixie-Version vom Marsch "Unter dem Doppeladler" namens "Under The Double Eagle“. Beendet wurde das offizielle Konzertprogramm mit dem Konzertmarsch der Gruppe Viera Blech „Euphoria“. Ein weiterer Höhepunkt folgte dann mit der ersten Zugabe in Form eines Schlagzeugsolos von Manfred Lanner mit dem Titel „Sparkling Drums“.
Durch das Programm führte in bewährter Weise Joch Weißbacher, der den Besuchern wieder humorvolle Geschichten und kurzweilige Informationen zu den einzelnen Konzertstücken gab. Unter den Ehrengästen zu finden waren Pfarrer Paul Rauchenschwandtner, Landesverbandsobmann-Stellvertreter Raimund Winkler, der Bürgermeister der Gemeinde Wildschönau, Johannes Eder, sowie Hopfgartens Bürgermeister Paul Sieberer.

Autor:

Barbara Fluckinger aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen