1918 bis 2018: Neues Online-Lexikon weist auf Wörgler Freigeld hin

Aus dem Archiv des Unterguggenberger Instituts: Freigeld an der Wörgler Raiffeisenkasse.
  • Aus dem Archiv des Unterguggenberger Instituts: Freigeld an der Wörgler Raiffeisenkasse.
  • Foto: Unterguggenberger Institut
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

Das österreichische Bildungsministerium stellt zum Erinnerungs- und Gedenkjahr 2018 die Geschichte Österreichs anhand von kleinen Darstellungen für jedes Jahr von 1918 bis 2018 bereit. Das Online-Angebot ist als Subseite des Politiklexikons für junge Leute eingerichtet und richtet sich ebenfalls vorrangig an Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren. Erfreulich für Wörgl: Ein Eintrag weist auf das Wörgler Freigeld-Experiment1932/33 hin.

Die Inhalte von "oesterreich1918plus" und das Politiklexikon für junge Leute beziehen sich aufeinander. Für weitere Perspektiven und eine vertiefende Bearbeitung steht Lehrpersonen ein großes Repertoire an Materialien zur Vermittlung zur Verfügung. Darauf und auf Quellen sowie weiterführende Informationen wird bei den einzelnen Einträgen verwiesen.
Das Online-Politik-Lexikon ist "work in progress" und "wird laufend aktualisiert“, teilt Sigrid Steininger, stellvertretende Leiterin der Abteilung I/6 für Politische Bildung im Bundesministerium für Bildung mit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen