40 Jahre Singgruppe Kundl - eine Ära geht scheinbar zu Ende!

Pfr. Dr. Stachiewicz mit Christa u. Dr. Peter Adamski
12Bilder

40 Jahre Singgruppe Kundl - gegründet 1972 unter Pfarrer Hans Schmitzberger anläßlich einer Wallfahrt nach Rom und Rocco di Papa.

Die aktuellen 18 Mitglieder feierten das Jubiläum in der Kirche St. Leonhard auf der Wiese.

Pfarrer Dr. Piotr Stachiewicz bedankte sich im Namen der Pfarre für die langjährige Gestaltung von Gottesdiensten. Besonders die Karwoche wurde immer feierlich durch die Singgruppe gestaltet.

Mit einer Agape wurde der feierliche Gottesdienst am 3. Juni 2012 abgeschlossen.

40 Jahre war auch Dr. Peter Adamski in der Singgruppe tätig - davon 33 Jahre als Chorleiter!

Mit seinem 70. Geburtstag stand auch für ihn fest, dass er die Stimmgabel aus der Hand legt.

Der PGR Obmann bedankte sich im Namen der gesamten Pfarre für seine wertvollen Dienste und vor allem erbrachte Peter Adamski mit seiner Singgruppe die Leistung nur um "Gottes Lohn"!

Zum Abschied gab es von der Pfarre ein Erinnerungsteller aus Glas für den allseits beliebten Chorleiter.

Unter großem Applaus wurde Adamski Peter und die Singgruppe in der Kirche St. Leonhard verabschiedet.

Autor:

Josef M. Steinbacher aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.