50 Jahre Schauhöhle Hundsalm: Bürgermeister marschierten auf den Berg

Ausgestattet mit Helm und Leuchten begaben sich die Bürgermeister in die Höhle.
2Bilder
  • Ausgestattet mit Helm und Leuchten begaben sich die Bürgermeister in die Höhle.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

ANGERBERG (be). Die heurige Bezirkswanderung der Bürgermeister führte, aufgrund des 50-Jahr-Jubiläums zur Schauhöhle Hundsalm. Der Angerberger Bürgermeister Walter Osl lud dazu ein, da sich herausstellte, dass viele seiner Kollegen dieses Juwel nicht kannten.
Der Tag begann mit einem Frühstück zusammen mit Bundesminister Andrä Rupprechter im Seminarhotel Schlossblick. Nach einem zweistündigen Aufstieg über den Buchacker zur Hundsalm, empfingen sie dort der Hüttenwart Helmut Feldkircher und seine Frau Christl. Die beiden führten die Politiker in die einzige Eis- und Tropfsteinhöhle Tirols und gaben viele interessante Informationen weiter.

Ausgestattet mit Helm und Leuchten begaben sich die Bürgermeister in die Höhle.
Die Bürgermeister nach der Höhlentour: Alois Margreiter (Breitenbach), Dieter Martinz (Mariastein), Walter Osl (Angerberg), BH Christoph Platzgummer, Markus Bischofer (Alpbach, Hüttenwart Helmut Feldkircher, Rudi Puecher (Brixlegg) und Hannes Juffinger (Thiersee) (v.l.).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen