Vorweihnachtszeit
Advent verzaubert die Kufsteiner Innenstadt

Trotz Corona soll ein besinnlicher Advents-Pfad in Kufstein für vorweihnachtliche Stimmung sorgen.
3Bilder
  • Trotz Corona soll ein besinnlicher Advents-Pfad in Kufstein für vorweihnachtliche Stimmung sorgen.
  • Foto: Kufsteinerland
  • hochgeladen von Magdalena Gredler

Die Festungsstadt Kufstein möchte dieses Jahr einen besinnlichen Advents-Pfads abhalten. Das Konzept sei Corona-konform und soll den Menschen helfen ihre Vorweihnachtszeit zu genießen. Corona-bedingt muss aber leider auf Glühweinstände verzichtet werden. Adventliche Schmankerl gibt es bei den heimischen Gastronomen trotzdem.

KUFSTEIN (red). Die Festungsstadt am Inn lockt im Dezember mit weihnachtlicher Stimmung. Ende November startet der ‚Advent-Zauber‘ in Kufstein und lädt Einheimische und Gäste ein, die vorweihnachtliche Stimmung in der Festungsstadt am Inn zu genießen. Die Kufsteiner Innenstadt wird stimmungsvoll beleuchtet und taucht die Perle Tirols in vorweihnachtlichen Glanz. Ein kleiner Markt im Stadtpark und das weihnachtlich geschmückte Stadtzentrum bieten das perfekte Ambiente für einen gemütlichen und besinnlichen Spaziergang. Die heimische Gastronomie komplettiert das Angebot mit adventlichen Schmankerln. Bei den, wie auf Adventmärkten gewohnten, Ständen gibt es Corona-bedingt allerdings keinen Ausschank. 

Ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept 

Der Advent ist für Einheimische, Gäste, Gewerbetreibende und Gastronomie eine bedeutende Zeit, in der man sich gemeinsam auf Weihnachten einstimmt. Es wurde ein stimmungsvolles und sicheres Programm für Besucher zusammengestellt, dass es allen Beteiligten ermöglicht, die Abstände einzuhalten und sich sicher durch das adventliche Treiben zu bewegen. Plätze und Gastgärten der Stadt werden in Zusammenarbeit mit den Gastronomen und dem lokalen Handel bespielt. Eine stimmige Komposition aus Licht, Dekoration, musikalischer Untermalung und adventliche Kulinarik stimmen die Besucher des Advent-Zaubers auf Weihnachten ein.

Für die kleinen Gäste 

Für die kleinen Besucher laden auch heuer wieder Fahrgeschäfte, wie der Kinder-Zug im Stadtpark und das Karussell am Unteren Stadtplatz ein. Als kulturelles Rahmenprogramm unterstützen die Turmbläser und Konzerte auf der Heldenorgel den Kufsteiner Advent-Zauber. Der Advent-Zauber startet am 26. November und findet den ganzen Advent über von Donnerstag bis Samstag auf Plätzen und Straßen der Kufsteiner Innenstadt bis zum Unteren Stadtplatz statt.

Ein besinnlicher Pfad 

Der Bürgermeister der Stadt Kufstein, Martin Krumschnabel freut sich, dass auch heuer in der Vorweihnachtszeit in Kufstein weihnachtliche Stimmung möglich ist: „Der neu konzipierte Advent-Zauber ist kein klassischer Weihnachtsmarkt. Es ist vielmehr ein besinnlicher Pfad, der durch die weihnachtlich geschmückten Straßen der Kufsteiner Innenstadt führt. Dank der kreativen Konzeption des Advent-Zaubers gelingt es uns in dieser herausfordernden Zeit, ein positives Signal für die heimische Wirtschaft zu setzen und die Weihnachtstradition trotzdem aufleben zu lassen.“

Corona-konformes Konzept 

Die Vorweihnachtszeit wird 2020 Corona-geprägt sein und die Sicherheit und Gesundheit der Besucher sei vorrangig wichtig. Mit dem durchdachten Sicherheitskonzept würden aber Einheimische und Gäste die vorweihnachtliche Stimmung in der Stadt genießen können, erklärte Georg Hörhager, Obmann des Tourismusverbands Kufsteinerland. "Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, ein Corona-konformes Konzept auf die Beine zu stellen, um so die städtische Hotellerie in dieser herausfordernden Zeit zu unterstützen“, so Hörhager weiter. 

Verordnung steht noch aus 

Auch das Kufsteiner Wahrzeichen wird das adventliche Stimmungsbild der Stadt widerspiegeln. Die Festung Kufstein möchte auch dieses Jahr weihnachtliche Akzente setzen, das genaue Vorhaben hängt allerdings noch von der ausstehenden Verordnung der Regierung ab. Das detaillierte Konzept für die Festung Kufstein ist somit noch nicht fixiert.

Die aktuellsten Meldungen aus dem Bezirk Kufstein finden Sie hier. 

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
1 Video 8

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 1

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 1 –HampelmännerBeginne im aufrechten Stand mit den Händen hinter dem KopfSpringe und spreize die Beine, bis du weiter als schulterbreit stehstDeine Handflächen berühren die OberschenkelSpringe und ziehe deine Beine wieder zusammenDeine Hände berühren sich hinter dem Kopf3x50 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 2 –...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Video 10

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 2

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 3 – Froggers / Froschsprung Beginne in der hohen Planke, die Hände sind unter den Schultern, die Füße fest am Boden Deine Arme sind ausgestreckt Kopf, Schultern, Hüfte und Knie bilden eine Linie Bringe beide Füße auf Handhöhe Halte die Hüfte beim Aufkommen niedriger als Schulterhöhe Springe zurück in eine hohe Planke 3*10-12...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Video 9

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 3

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 5 – Ausfallschritte Beginne im aufrechten Stand, mit den Händen in den HüftenDeine Schultern bleiben oberhalb der HüfteMache einen Ausfallschritt nach vorneDas vordere Knie bleibt über der FerseDas Hintere Knie berührt unterhalb der Hüfte den BodenWechsle das Bein3*16-20 Wiederholungen (jede Seite zählt als eine Wiederholung)...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Video 11

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 4

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 7 – Superman Beginne auf den Bauch liegendFühre deine Hände vor dir zusammenSchulter und Arme berühren den Boden nichtDeine Beine bleiben geradeDeine Zehen berühren den BodenFühre die Hände hinter dem Rücken zusammen3* 12 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 8 – seitlicher Plank Beginne in der seitlichen Planke,...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen