Alpbach: Rodelspaß endete nach Kollision mit Fahrzeug

Symbolfoto.

ALPBACH. Am 7. Jänner kam es in Inneralpbach zu einem Rodelunfall. Eine 39-jährige Deutsche fuhr gegen 15 Uhr auf der Rodelbahn Luegergraben mit ihrer Rodel talauswärts. Am Ende der Rodelbahn krachte die Frau mit ihrer Rodel gegen die Anhängerkupplung eines dort abgestellten Fahrzeuges und verletzte sich dabei am linken Oberschenkel unbestimmten Grades. Der alarmierte Heli 4 brachte die Verletzte nach der Erstversorgung in das BKH Schwaz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen