ARBÖ Ortsklub Bad Häring ehrt acht Mitglieder

Obmann Max Egger mit Horst Rueland und Anni Emberger (vorne v.l.) sowie Bürgermeister Hermann Ritzer und ARBÖ Tirol Präsident Eduard Fleischhacker (hinten v.l.).
  • Obmann Max Egger mit Horst Rueland und Anni Emberger (vorne v.l.) sowie Bürgermeister Hermann Ritzer und ARBÖ Tirol Präsident Eduard Fleischhacker (hinten v.l.).
  • Foto: ARBÖ Bad Häring
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

BAD HÄRING (red). Am 3. Mai fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des ARBÖ Ortsklubs Bad Häring im Gasthof Schermer statt. Als Ehrengäste konnte Obmann Max Egger Bürgermeister Hermann Ritzer, Bgm.-Stellvertreter Hans Hautzinger, ARBÖ Tirol Präsident Eduard Fleischhacker und ARBÖ Tirol Vizepräsident Josef Steinlechner im Kreise der ARBÖ Familie begrüßen.
In den Berichten von Schriftführer, Kassier und Obmann wurde auf die die rege Vereinstätigkeit, einen sehr guten Kassastand sowie einen äußerst positiven Mitgliederzuwachs von über 15 Prozent hingewiesen. Bei den außerordentlichen Neuwahlen wurde nach dem Ableben von Langzeitfunktionär Kurt Hetzenauer nun Heinrich Zierl zum neuen Obmann-Stellvertreter gewählt, die Aufgabe des Kassier-Stellvertreters übernimmt Gottfried Lindtner und die neu eingerichtete Sektion „Oldtimer“ wird von Michael Culka betreut.
Der Abend wurde auch genutzt, um langjährige Mitglieder auszuzeichnen. Irene Seifter, Hannes Emberger und Thomas Fleischhacker für 25 Mitgliedsjahre, Leonhard Exenberger, Engelbert Raffeiner und Johann Rossmann für 40 Jahre und schließlich konnte für ihre 60-jährige Treue zum ARBÖ Bad Häring an Anni Emberger und Horst Rueland die Ehrenurkunde überreicht werden.
Neue Softshelljacken und Polo-Shirts sollen in Zukunft für ein einheitliches Erscheinungsbild des Ortsklubs sorgen und schließlich heißt es dann für das bereits dritte Oldtimertreffen am 2. September dieses Jahres alle Kräfte zu bündeln, wenn Bad Häring wieder zum „Mekka des Alten Eisens“ wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen