Autofahrer übersah Kinderwagen am Zebrastreifen

Der Unfall ereignete sich auf der Loferer Bundesstraße im Bereich des Gasthofs Luech.
6Bilder
  • Der Unfall ereignete sich auf der Loferer Bundesstraße im Bereich des Gasthofs Luech.
  • Foto: ZOOM.TIROL
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

KIRCHBICHL. Großes Glück hatten eine Frau und ein Baby am 1. Juni in Kirchbichl. Gegen 17:50 Uhr lenkte ein 17-jähriger Tiroler einen Pkw auf der Loferer Bundesstraße im Gemeindegebiet von Kirchbichl in Fahrtrichtung Wörgl. Dabei übersah er die 25-jährige Tirolerin, die gerade einen Kinderwagen über einen Schutzweg schob. Der Kinderwagen wurde umgestoßen und das darin befindliche Baby stürzte auf die Fahrbahn, wobei sich das Mädchen leichte Verletzungen zuzog.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen