BRUCKHÄUSL: 62. JHVS der SG Bruckhäusl mit Auszeichnungen und Ehrungen

Andreas Hauser, Susanne Kammerlander (25 J.), Walter Patka, Johanna Obwaller (25 J.), Franz Seil, Jakob Rabl (50 J.), Robert Oberhofer jun. (Silb.Verd.Med.), Hans Oberhofer jun., Ramona Oberhofer (Silb.Verd.Med.), Wilfried Elliunger.
12Bilder
  • Andreas Hauser, Susanne Kammerlander (25 J.), Walter Patka, Johanna Obwaller (25 J.), Franz Seil, Jakob Rabl (50 J.), Robert Oberhofer jun. (Silb.Verd.Med.), Hans Oberhofer jun., Ramona Oberhofer (Silb.Verd.Med.), Wilfried Elliunger.
  • hochgeladen von Wilhelm Maier

(wma) Zur 62. Jahreshauptversammlung, seit Gründung der Schützengilde Bruckhäusl 1956, lud am vergangenen Wochenende die Vorstehung der Schützengilde unter Oberschützenmeister Johann Oberhofer jun. in den Saal des GH Strandbades in Kirchbichl. Herzlich begrüßt wurden dabei auch die beiden Vizebürgermeister Franz Seil und Wilfried Ellinger, Landeschützenmeister Andreas Hauser, Bezirkssportleiter Walter Patka sowie ASVÖ Bezirksobmann Hans Schlichenmaier.

Wie aus dem Bericht des Oberschützenmeisters hervorging war es wieder sportlich ein äußerst erfolgreiches Jahr insbesondere was die Jugend betrifft. Mit 130 Mitgliedern, davon 55 Aktive ist die SG Bruckhäusl eine relativ kleine Gilde die aber auf ausgezeichnete Schießergebnisse verweisen kann. Auf zahlreiche Ausrückungen insbesondere kirchlicher Natur konnte der Bericht verweisen, Sitzungen, Besprechungen und gesellschaftliche Zusammenkünfte rundeten Bericht von Johann Oberhofer jun. ab. Ein voller Erfolg war wieder einmal mehr das bereits schon traditionelle Ostereierschießen bei dem über 20.000 Eier geschossen wurden und über 66.000 Schuss von knapp 1.000 Schützinnen und Schützen abgefeuert wurden. Hervorragend angenommen und angekommen ist das Legendenschiessen das erstmals ausgetragen wurde. Dabei schießen „alte“ Schützenlegenden gegen junge Schützenlegenden. Ein Schießabend der bis in die Morgenstunden dauerte, so Oberhofer, wobei an diesem Abend Brücken gebaut wurden, meinte er lachend. Jährlich einmal werden auch die SchülerInnen der Bruckhäusler Volksschule ins Schützenheim eingeladen um ihnen den Schießsport näher zu bringen. Letztes Jahr sind bei dieser Aktion gleich 8 Jungschützen bei der Bruckhäusler Gilde „hängen“ geblieben.

An 14 Wettbewerben und Meisterschaften nahmen die Bruckhäusler Schützinnen und Schützen im abgelaufenen Jahr teil wobei mit dem Luftgewehr und der Luftpistole geschossen wurde. Bei der Bezirksmeisterschaft in Söll konnten Robert Oberhofer jun. und Manfred Fuchs mit spitzenmäßigen 610,5 bzw. 610,3 Ringe ein hervorragendes Schießergebnis erzielen und Manfred Fuchs konnte die Bronzemedaille erzielen mit dem Luftgewehr. Bei Luftpisolen Bezirksmeisterschaft bewies Robert Oberhofer sen. Nervenstärke und errang die Silbermedaille. Gleich 12 Schützinnen und Schützen qualifizierten sich für die Tiroler Meisterschaft im Luftgewehr im Arzl wobei sich Robert Oberhofer sen. zum ersten Mal für die Österreichische Meisterschaft qualifizierte. Hervorragende Ergebnisse wurden auch bei den Rundenwettkämpfen von den Mannschaften Brooks 1,2 und 3 erzielt mit dem Luftgewehr. Mit der Luftpistole erreichte Brooks 2 sensationelle 14 Punkte und einen Schnitt von 1038,7 Ringe und sicherten sich damit den zweiten Platz.

Jungschützentrainer Johann Oberhofer sen. konnte mit seinen 30 Jungschützinnen und Schützen auf hervorragende Ergebnisse verweisen. So holten sich beim Pistolen Finale Florian Prem mit seinen Mannschaftskollegen Maximilian Fürhapter (Ausservillgraten), Niclas Kurz (Schwoich) und Thomas Lackner (Söll) sensationell in der Mannschaft Gold. Beim Juniorscup belegten Florian Prem (Juniors 2) und Florian Steindl (Juniors 3) den ersten Platz. Mit dem Lufgewehr holten sich die Juniors 1 in der Mannschaft ebenfalls den ersten Platz. Erstmals schossen dabei auch die Jungschützen untereinander und dabei holten sich die jungen Bruckhäusler mit Christiane Poschinger, Lucas Haselsberger und Josef Schreder gleich die ersten drei Plätze. Beim Bezirksschützenkönigsfinale in Scheffau konnte diesmal Christina Poschinger mit 12,0 Teiler den besten 10er erzielen vor Sandro Streicher. 11 Jungschützen bzw. Schützinnen beteiligten sich an der Bezirksmeisterschaft im Luftgewehr in Söll und Luftpistole in Kirchbichl. Florian Prem holte sich mit hervorragenden 363 Ringen die Goldmedaille in der Pistolenklasse Jungschützen. Silber erkämpfte sich in der Pistolenklasse Junioren Florian Steindl mit 506 Ringen. Bei der Landesmeisterschaft in Arzt errang Florian Prem mit unglaublichen 370 Ringen die Silbermedaille bei den Jungschützen und Florian Steindl in der Juniorenklasse wurde Landesmeister in der Luftpistole. Nahezu unfassbare Ergebnisse erzielten die Youngstars bei der Österreichischen Meisterschaft. In der Klasse Luftpistole Jungschützen holte sich Florian Prem mit 359 Ringen die Bronzemedaille im Einzelbewerb und in der Mannschaft sogar Gold. Josef Schreder erzielte mit 399,6 Ringen in der Klasse Luftgewehr Jungschützen die Silbermedaille.

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung wurden Susanne Kammerlander und Johanna Obwaller für 25 Jahre Schützenmitgliedschaft geehrt. Jakob Rabl wurde gar für 50 Jahre Schützenmitgliedschaft ausgezeichnet. Für besondere Verdienste um das Tiroler Schützenwesen wurden Ramona Oberhofer und Robert Oberhofer jun. vom Bezirksschützenbund mit der Silbernen Verdienstmedaille ausgezeichnet.

Autor:

Wilhelm Maier aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.