Charity-Golfturnier für neuen Kindergarten in Bolivien

Das Charity-Golfturnier des Rotary Club Kufstein zu Gunsten von Projekten von Primar Dr. Spechtenhauser in Bolivien war auch in der sechsten Auflage ein großer Erfolg und wurde von zahlreichen Sponsoren unterstützt. Im Bild v.l.: RCK-Präsident Walter Edinger, Peter Ramsauer, Frau Dir. Melissa Mathé, Dr. Bernhard Spechtenhauser, Erwin Obermaier, Turnierleiter Peter Wöll und Helmut Ramsauer.
3Bilder
  • Das Charity-Golfturnier des Rotary Club Kufstein zu Gunsten von Projekten von Primar Dr. Spechtenhauser in Bolivien war auch in der sechsten Auflage ein großer Erfolg und wurde von zahlreichen Sponsoren unterstützt. Im Bild v.l.: RCK-Präsident Walter Edinger, Peter Ramsauer, Frau Dir. Melissa Mathé, Dr. Bernhard Spechtenhauser, Erwin Obermaier, Turnierleiter Peter Wöll und Helmut Ramsauer.
  • Foto: RCK
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

Bereits zum sechsten Mal veranstaltete der Rotary Club Kufstein sein besonderes Golfturnier, bei dem der Reinerlös den Projekten von Primar Dr. Bernhard Spechtenhauser vom Verein "Brillos" zu Gute kommt. Die Organisatoren Helmut und Peter Ramsauer und Erwin Obermaier freuten sich gemeinsam mit den Clubmitgliedern nicht nur über die zahlreiche Teilnahme der Spieler und Sponsoren, sondern auch über die gelungene Abwicklung durch den Golf & Countryclub Lärchenhof.

Den Ausklang des Turniertages feierte man im Hotel Lärchenhof mit feiner Pianomusik, Preisverteilung, einer super Tombola sowie einer Projektpräsentation von Dr. Spechtenhauser. Der Rahmen und die kulinarischen Köstlichkeiten des Hotels begeisterten alle Teilnehmer, förderten die Spendenfreude und man sprach bereits wieder vom nächsten Turnier. Mit Stolz konnte man einen Betrag in Höhe von 22.222 Euro für Bolivien übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen