Einsatz am Heiligen Abend - die JVP sagt Danke!

JVP-Bezirksobmann Sebastian Kolland (li.) und sein Team zu Besuch bei den RK-Einsatzkräften in Wörgl
  • JVP-Bezirksobmann Sebastian Kolland (li.) und sein Team zu Besuch bei den RK-Einsatzkräften in Wörgl
  • Foto: JVP-Kufstein
  • hochgeladen von Wilhelm Maier

JVP-Bezirksobmann Kolland: „Auch in der stillsten Zeit des Jahres braucht es helfende Hände“

Der Heilige Abend ist für viele Menschen eine Zeit der Besinnung und der Ruhe. Zahlreiche Einsatzkräfte sind jedoch auch am 24. Dezember im Einsatz, um das Wohl und die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten.
Für Sebastian Kolland, Kufsteiner Bezirksobmann der Jungen Volkspartei, ist dies keine Selbstverständlichkeit. „In Krankenhäusern, Polizeistationen, bei der Rettung oder in den Altenwohnheimen kehrt auch in der stillsten Zeit des Jahres keine Ruhe ein. Nur durch die Bereitschaft vieler Einzelner am 24. Dezember Dienst zu tun, können wir uns auch am Heiligen Abend auf eine optimale Versorgung verlassen.“
Bereits seit Jahren besucht die Junge Volkspartei deshalb am 24. Dezember die Rot-Kreuz-Stützpunkte des Bezirkes und überreicht den Einsatzkräften ein kleines Dankeschön. „Wir möchten mit dieser Aktion aufzeigen, dass dieses Engagement für uns keine Selbstverständlichkeit ist, sondern unsere Wertschätzung und Anerkennung verdient“, zollt JVP-Obmann Kolland den Einsatzkräften Respekt.

Wo: rotes kreuz, Brixentaler Straße, 6300 Wörgl auf Karte anzeigen
Autor:

Wilhelm Maier aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.