In Breitenbach
Firmenwagen vor Privatwohnung gestohlen – UPDATE

Am Montagnachmittag stellte der 21-Jährige das Firmenfahrzeug bei sich zu Hause in Breitenbach ab, am nächsten Tag war es verschwunden.
  • Am Montagnachmittag stellte der 21-Jährige das Firmenfahrzeug bei sich zu Hause in Breitenbach ab, am nächsten Tag war es verschwunden.
  • Foto: BM:I/Weißheimer
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

Am Dienstag den 9. Juli zeigte ein 21-Jähriger auf der PI Kundl den Diebstahl eines Firmenwagens an. Das Auto wurde in einem Feld entdeckt, gestohlen wurde daraus nichts.


BREITENBACH (red). Der junge Mann erklärte den Beamten, er habe das Fahrzeug am Montagnachmittag, dem 8. Juli gegen 16.45 Uhr, bei sich zu Hause im Breitenbacher Ortsteil Schönau im Freien abgestellt. Am folgenden Tag gegen 7 Uhr stellte er den Diebstahl fest, das Auto war weg.
Es handelt sich um einen Pkw der Marke Peugeot mit der Aufschrift: „Elektro Zobl“. Der Gesamtschaden beläuft sich auf einen Betrag im niederen Zehntausend-Euro-Bereich.

Update – Auto in Feld gefunden

Der gestohlene Pkw wurde noch am Dienstag rund einen Kilometer entfernt vom Tatort in einer Senke in einem Feld aufgefunden. Im Feld wurde ein Holzpflock umgefahren,  gestohlen wurde aus dem Firmenfahrzeug nichts.

Alle Beiträge zu aktuellen Meldungen der Tiroler Polizei aus dem Bezirk Kufstein finden Sie hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen