"Adelige" Pferdediebin
Frau versuchte in Kirchbichl Pferd zu stehlen

Nachbarin Sabina Weinhäupl und ihre Tochter Giuliana (8) aus Kirchbichl mit dem „Brandenberger“ Bauern Markus Sappl aus Kirchbichl, sowie Pferdebesitezrin Gaby Rupprechter aus Kundl mit dem fast gestohlenen Pferd Dali (v.l.).
  • Nachbarin Sabina Weinhäupl und ihre Tochter Giuliana (8) aus Kirchbichl mit dem „Brandenberger“ Bauern Markus Sappl aus Kirchbichl, sowie Pferdebesitezrin Gaby Rupprechter aus Kundl mit dem fast gestohlenen Pferd Dali (v.l.).
  • Foto: ZOOM.Tirol
  • hochgeladen von Magdalena Gredler

Eine in etwa 18-jährige Frau versuchte am 26. Mai in Kirchbichl ein Pferd zu stehlen. Die Suche der Beamten nach der Frau blieb erfolglos, daher bittet die Polizei um Hinweise.

KIRCHBICHL (red). Am 26. Mai gegen 21:40 Uhr bemerkte ein 46-jähriger Reitstallbesitzer, dass eine blonde ungefähr 18 Jahre alte Frau, bekleidet mit einer dunklen Jacke mit Pelzkragen, auf einem Pferd sitzend den Reitstall verließ. Vor dem Stall konnte der Österreicher die Frau noch an der Flucht hindern. Als der Mann die Reiterin zur Rede stellte, habe diese ihm gegenüber etwas verwirrt gewirkt und angegeben, dass sie „adelig“ sei. Anschließend verließ die Frau die Örtlichkeit fluchtartig mit einem Fahrrad. Der Wert des fast gestohlenen Pferdes liege im oberen vierstelligen Eurobereich. Die mutmaßliche Pferdediebin konnte von den Beamten nicht aufgefunden werden, daher bittet die Polizeiinspektion Wörgl um zweckdienliche Hinweise.

Weitere Infos zum Thema Kirchbichl finden Sie hier. 

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Magdalena Gredler aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen