Demo
"Frei denken, frei reden, frei leben" hieß es in Wörgl

Rund 350 Menschen besuchten die Demo in der Bahnhofstraße Wörgl am 24. Oktober.
6Bilder
  • Rund 350 Menschen besuchten die Demo in der Bahnhofstraße Wörgl am 24. Oktober.
  • Foto: Gredler
  • hochgeladen von Magdalena Gredler

Am 24. Oktober veranstaltete eine Bürgerinitiative in der Wörgler Bahnhofsstraße eine Demonstration unter dem Motto "Frei denken, frei reden, frei leben", welche die getroffenen Corona-Maßnahmen in die Mangel nahm. 

WÖRGL (red). Vielen stoßen die getroffenen Corona-Maßnahmen sauer auf, das wurde auch bei der organisierten Demo einer Bürgerinitiative in Wörgl unter dem Motto "Frei denken, frei reden, frei leben" deutlich. An der Veranstaltung am 24. Oktober in der Bahnhofstraße nahmen rund 350 Personen teil. Auch Bürgermeisterin Hedi Wechner war vor Ort. Es war eine parteiunabhängige Aktion, wie mehrmals von der Initiative klargestellt wurde. Die Menschen, die an der Demo teilnahmen, vereinte einzig und allein Frust über die seit einem halben Jahr getroffenen Corona- Maßnahmen.

 "Frei reden"

Viele machten ihrem Ärger auf dem aufgebauten Podium in der nähe des Wörgler Bahnhofs Luft. Einer von ihnen war der Wildschönauer Alois Fuchs. Er sprach von einem persönlichen Schicksal, welches seine Familie ereilte, und wollte so den Verlust von Einkommen und Zukunftsperspektiven durch verordnete Corona-Maßnahmen aufzeigen. Ein weiterer Redner war der Wörgler Gastronom "Rupi", der sich vor allem über die Sperrstunde um 22 Uhr ausließ. „Das verlagert das Partygeschehen ins Private. Da wäre es besser, die Gastro mit Abstand bis 1 Uhr geöffnet zu lassen", so der Wirt. Auch die Maskenpflicht für die Kinder und die teilweise Isolation von älteren Menschen ist einigen ein Dorn im Auge und war ein großes Thema bei der Versammlung in Wörgl. Auch psychische, finanzielle und wirtschaftliche Folgen von verordneten Maßnahmen wurden kritisiert.

Demo angemeldet 

Der Wörgler Gemeinderat Christian Huter meldete die Veranstaltung im Vorhinein bei der BH in Kufstein an und wies darauf hin, dass die Demo genehmigt wurde, aber die Maskenpflicht und die Abstandsregel auch hier noch gelte. Zum größten Teil wurde diese von den Besuchern allerdings nicht eingehalten. Er selbst äußerte auch seine Kritik an der Corona-Politik und sprach dabei über die "Zerstörung von Grundrechten". 

Gemeinsames Ziel 

Die vielen verschiedenen Podiumsbeiträge am 24. Oktober über die verordneten Maßnahmen hatten eines gemeinsam: sie alle fordern dazu auf sich breiter zu informieren und Proteste nicht nur über digitale Medien auszutragen, sondern dafür auch auf die Straße zu gehen. Die Botschaft war Freiheit.

Weitere Infos zum Thema Wörgl finden Sie hier. 

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
1 Video 8

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 1

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 1 –HampelmännerBeginne im aufrechten Stand mit den Händen hinter dem KopfSpringe und spreize die Beine, bis du weiter als schulterbreit stehstDeine Handflächen berühren die OberschenkelSpringe und ziehe deine Beine wieder zusammenDeine Hände berühren sich hinter dem Kopf3x50 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 2 –...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Video 10

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 2

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 3 – Froggers / Froschsprung Beginne in der hohen Planke, die Hände sind unter den Schultern, die Füße fest am Boden Deine Arme sind ausgestreckt Kopf, Schultern, Hüfte und Knie bilden eine Linie Bringe beide Füße auf Handhöhe Halte die Hüfte beim Aufkommen niedriger als Schulterhöhe Springe zurück in eine hohe Planke 3*10-12...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Video 9

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 3

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 5 – Ausfallschritte Beginne im aufrechten Stand, mit den Händen in den HüftenDeine Schultern bleiben oberhalb der HüfteMache einen Ausfallschritt nach vorneDas vordere Knie bleibt über der FerseDas Hintere Knie berührt unterhalb der Hüfte den BodenWechsle das Bein3*16-20 Wiederholungen (jede Seite zählt als eine Wiederholung)...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Video 11

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 4

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 7 – Superman Beginne auf den Bauch liegendFühre deine Hände vor dir zusammenSchulter und Arme berühren den Boden nichtDeine Beine bleiben geradeDeine Zehen berühren den BodenFühre die Hände hinter dem Rücken zusammen3* 12 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 8 – seitlicher Plank Beginne in der seitlichen Planke,...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen