Großereignis Beethoventage

Die Nervosität ist für Matthias Kendlinger in seiner Heimatgemeinde größer als in den größten Konzerthäusern Europas.
2Bilder
  • Die Nervosität ist für Matthias Kendlinger in seiner Heimatgemeinde größer als in den größten Konzerthäusern Europas.
  • Foto: Schwaighofer
  • hochgeladen von Werner Martin

KÖSSEN (schwaighofer). Die Beethoventage mit Eröffnungs- und Schlusskonzert in Thiersee gehen heuer in die dritte Auflage. Dirigent und Komponist Matthias Georg Kendlinger schickt den Namen „Thiersee“ von Kössen aus in die klassische Musikwelt!

Der 1964 in Walchsee geborene Dirigent Matthias Georg Kendlinger schickte mit dem Strauß-Neujahrskonzert seiner K&K Philharmoniker und des gleichnamigen Balletts in seiner Lebensheimatgemeinde (Kössen/Schwendt) die ersten musikalischen Vorboten für 2011 in die klassische Musikwelt. Kössen ist der jährliche Startschuss für eine Tournee in die renommiertesten Konzerthäuser Europas. In den Programmheften der „Wiener Johann Strauß Konzert Gala 2011“ - die übrigens in Deutschland seinen 1-millionsten Besucher begrüßen konnte - scheinen die Thierseer Beethoven-Tage sowie das Programm der umliegenden Veranstaltungsorte der Region Ferienland Kufstein genauso auf wie auch auf zahlreichen Internetauftritten von Veranstaltern und der Kufsteiner Firma DaCapo Austria. Damit werben nicht nur klassische Töne, sondern Bilder und Texte für das Thierseeland, seine Tourismus-Region und das Land Tirol.

Sensationelles Galakonzert
Die Tourneekonzerte und die Bühnentanzeinlagen des Balletts werden wohl sonst in keinem so kleinen Rahmen, wie es in der Grenzlandhalle Kössen der Fall ist, stattfinden. Es darf dies wohl eher als Geschenk des Künstlers Kendlinger an seine Mitbürger angesehen werden. Der starke erste Teil des Konzertes wurde mit einer sehr selten gespielten Johann Strauß Sohn Ouvertüre zu „Der Carneval in Rom“ eröffnet und gipfelte in einem noch besseren zweiten Abschnitt des Konzertabends. Dazu gab es in jedem Teil jeweils eine „Quadrille“, ebenfalls von Johann Strauß Sohn, zu genießen. Für den nächsten Startschuss 2012 sind in Kössen aufgrund der großen Nachfrage sogar zwei Konzertabende geplant.

Premieren für neue Ortschaften
Das Eröffnungskonzert der „Beethoven-Tage findet am 14. Mai um 20 Uhr im Passionsspielhaus Thiersee statt. Dazu gesellen sich dieses Jahr zu den bisherigen Ortschaften Kufstein, Ebbs und Bad Häring die Gemeinden Langkampfen, Schwoich und Niederndorf als Konzertveranstalter der Beethoventage 2011.

Die Nervosität ist für Matthias Kendlinger in seiner Heimatgemeinde größer als in den größten Konzerthäusern Europas.
Fünf Balletteinlagen gab es am Konzertabend.
Autor:

Werner Martin aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.